Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Turnhalle Parsau wieder gestrichen

Samtgemeinderat verabschiedet Haushalt Turnhalle Parsau wieder gestrichen

Gegen die Stimmen der SPD verabschiedete der dezimierte Bromer Samtgemeinderat - neun Mitglieder fehlten - bei seiner Sitzung am Donnerstag Abend in Eischott den Haushalt 2017 samt Investitionsplan bis 2022.

Voriger Artikel
Frontalzusammenstoß bei Hoitlingen: Beide Fahrer unverletzt
Nächster Artikel
Ballett, Büttenreden und ein neues Prinzenpaar

Grundschule Parsau: Der Bromer Samtgemeinderat diskutierte erneut über den Bau einer Sporthalle - und strich das Vorhaben.

Quelle: Peter Zur

Samtgemeinde Brome. Wichtigster Punkt für die Ablehnung seitens der SPD war die (erneute) Streichung der Turnhalle für die Grundschule Parsau (für 2019) aus dem Investitionsplan: „Das machen wir jetzt seit 25 Jahren“, sagte Karl-Peter Ludwig. Bromes Bürgermeister Gerhard Borchert erinnerte daran, dass auch die dortige Halle „abgängig“ sei und Investitionen erforderlich seien - was Ludwig veranlasste zu bemerken, dass aber „Brome seit 23 Jahren eine Halle hat: Das ist ungerecht.“

Haushaltsausschussvorsitzer Dirk Fricke verteidigte die Streichung: „Der Plan sieht Investitionen von elf Millionen Euro vor. In diesem Jahr 2,1 Millionen, davon eine Million über Kredite. Da ist die Frage: Können wir so weiter machen?“ Insgesamt beliefen sich die Verbindlichkeiten der Samtgemeinde auf rund acht Millionen Euro. Dank Streichungen bei den jetzigen Haushaltsberatungen sehe der aktuelle Etat „nicht mehr ganz so düster aus, aber immer noch dunkel“.

Zum Thema Halle Parsau informierte Samtgemeindebürgermeisterin Manuela Peckmann, dass Vor-Ort-Termine mit der Landesschulbehörde - anders als erhofft - nicht nur ergeben hätten, dass die Grundschule nicht zwingend einer Halle bedürfe, sondern auch weder in der dortigen Aula noch in der Zweigstelle Bergfeld weiter Sportunterricht stattfinden dürfe: „Dieser Schuss ging nach hinten los - jetzt müssen auch die ersten und zweiten Klassen mit dem Bus zum Sport nach Rühen gefahren werden.“

jr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brome

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Haben Sie schon alle Weihnachtsgeschenke beisammen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr