Volltextsuche über das Angebot:

-3 ° / -5 ° Nebel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Sportheim-Einbrüche: Beamer und Schnaps erbeutet

Brome/Jembke Sportheim-Einbrüche: Beamer und Schnaps erbeutet

Brome/Jembke. Zwei Sportheime im Landkreis Gifhorn waren vermutlich in der Nacht zu Mittwoch das Ziel von Einbrechern.

Voriger Artikel
Schutzplanken sollen Baumunfälle verhindern
Nächster Artikel
Ersetzt Oberschule bald Haupt- und Realschule?

Einbrüche in Sportheime: In der Nacht zu Mittwoch waren unbekannte Täter in Brome und Jembke tätig.

Quelle: Archiv

Ins Sport- und Jugendheim des FC Brome an der Steimker Straße drangen die Täter durch eine zuvor aufgehebelte Eingangstür an der Gebäuderückseite ein. Dort entwendeten sie nach ersten Erkenntnissen diverse Spirituosen, andere Getränke, Süßwaren, Werkzeuge und einen Videobeamer. Der Einbruch ereignete sich zwischen Dienstag, 22 Uhr, und Mittwoch, 8 Uhr.

Möglicherweise dieselben Täter hebelten die Haupteingangstür des Sportheims in Jembke, das an der Kreisstraße 101 liegt, auf und gelangten so ins Innere des Gebäudes. Dort brachen sie weitere Türen zu verschiedenen Lagerräumen auf und richteten beträchtlichen Schaden an.

Nach ersten Erkenntnissen wurde jedoch nichts entwendet. Der Tatzeitraum lag in diesem Fall zwischen Dienstag, 10 Uhr, und Mittwoch, ebenfalls 10 Uhr.

Hinweise an die Polizei in Gifhorn unter Telefon 05371-9800.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brome
Apfelsinenball in der Gifhorner Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Die FIFA hat die Mammut-WM mit 48 Mannschaften beschlossen. Was halten Sie davon?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr