Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Schüler pflanzen einen Apfelbaum

Parsau Schüler pflanzen einen Apfelbaum

Parsau. Das Pflanzen eines Apfelbaums markierte jetzt den Auftakt einer neuen Kooperation zwischen dem Naturschutz Bromer Land (NBL) und der Grundschule.

Voriger Artikel
Freibad für Start in die Saison rausgeputzt
Nächster Artikel
Altlast schlummert im Boden

„Natur muss man erleben“: Zusammen mit dem Naturschutz Bromer Land pflanzten Parsauer Grundschüler einen Apfelbaum hinter ihrer Schule.

Quelle: Jörg Rohlfs

„Ihr müsst dem Baum regelmäßig Wasser geben“, mahnte NBLer Michael Schnehage.

Der hochstämmige Jona Gold - er soll eine Höhe von bis zu sechs Metern erreichen - für den die Viertklässler eigenhändig ein Pflanzloch aushoben, wurde nämlich ohne Ballen in die Erde auf der Rückseite der Schule gebracht. Die Schüler der vierten Klassen hatten die Ehre und die Mühe, weil es ihr spezieller „Andenkenbaum“ sein soll, wie Schulleiterin Christine Vette bei der Pflanzaktion bemerkte: „Wenn ihr die Schule verlasst, bleibt er für euch hier.“

Sie freute sich auch darüber, dass dem Auftakt der Zusammenarbeit bereits Anfang Juni eine weitere Aktion mit dem NBL folgt, wenn dieser das Gartenprojekt der Grundschule im Zuge der Bewerbung als Umweltschule tatkräftig unterstützt: „Wir werden dann den ehemaligen Schulgarten wieder auf Vordermann bringen“, so Vette.

„Natur muss man erleben“, erklärte bei der Pflanzaktion NBL-Chef Wilfried Sievers, der neben Schnehage auch von Martin Heeschen, Gerd Blanke und Wolfdieter Fricke begleitet wurde. Der hochstämmige Jona habe besonderen Naturschutzwert: „Unten bekommt ihr die Äpfel und oben haben die Vögel auch was davon.“

jr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brome
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr