Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Schüler bauen Fledermaus-Unterkünfte

Ehra-Lessien Schüler bauen Fledermaus-Unterkünfte

Ehra-Lessien. Handwerkliches Geschick legten gestern Vormittag Viertklässler der Grundschule Ehra-Lessien an den Tag. Grund dafür war eine Aktion des Naturschutzes Bromer Land (NBL), der im Rahmen eines lebendigen Unterrichts zum Thema Natur- und Umweltschutz in der Grundschule zu Gast war.

Voriger Artikel
Entwidmung: ZGB bedauert Beschluss
Nächster Artikel
Letzte Hürde für die Koleitsche

Aktionstag an der Grundschule Ehra-Lessien: Viertklässler und NBL-Mitglieder beschäftigten sich mit dem Thema Fledermäuse.

Quelle: Rolf-Peter Zur

„Wir haben dem Besuch schon entgegen gefiebert - zumal der Sachunterricht damit lebendiger gestaltet wird und sich die Schüler im Vorfeld unter anderem mit dem Thema Fledermäuse beschäftigt haben“, sagte Klassenlehrerin Sabine Nowak. Deshalb staunten die NBL-Mitglieder Michael Schnehage, Gerd Blanke, Martin Heeschen, Horst Mösta, Jochen Veith und Wilfried Sievers auch über das an den Tag gelegte Wissen der Schüler über Fledermäuse. „Das gemeinsame Ziel von NBL und Schule ist es, Kinder für den Natur- und Umweltschutz zu sensibilisieren“, sagte Sievers mit Blick auf die seit Jahren gute Zusammenarbeit mit allen Grundschulen in der Samtgemeinde Brome.

„Nur wer die Natur kennt, kann sie auch schützen“, erklärte Sievers den Schülern, die erst wissbegierig seinem Vortrag über Fledermäuse lauschten und dann beim gemeinsamen Bau von Fledermaus-Unterkünften handwerkliches Geschick an den Tag legten. „Es ist spannend und interessant, wie der heimischen Tierwelt mit kleinen Dingen geholfen werden kann“, waren sich die Grundschüler mit Blick auf die entstandenen hölzernen Fledermausunterkünfte einig.

rpz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brome
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr