Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Brome Schrott im Wald entsorgt: Zeugen gesucht
Gifhorn Brome Schrott im Wald entsorgt: Zeugen gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:14 26.10.2015
Zeugen gesucht: In der Nacht zu Freitag wurde in einem Waldstück bei Ehra eine erhebliche Menge Autoschrott entsorgt. Quelle: Polizei
Anzeige

Der 78-jährige Waldeigentümer aus Ehra informierte am vergangenen Montag die Polizei, nachdem er den Müllberg in seinem Waldstück südlich der Ortschaft Ehra entdeckt hatte. Die Zuwegung zum Waldstück geht von der B 248 in westliche Richtung ab.

Nach ersten Erkenntnissen dürfte der Verursacher mehrere VW Golf  IV Variant oder VW Bora Variant restauriert haben. Auf dem großen Abfallhaufen fanden die Ermittler unter anderem mehrere  VW-Innenraumtürverkleidungen, sechs VW-Ausgleichsbehälter für Kühler, zwei VW-Wischwasserbehälter, drei VW-Bremsflüssigkeitsbehälter, vier VW-Luftfiltergehäuse, PKW-Teppiche und einen Pappkarton für Audi-TT  Xenonscheinwerfer.

Wer sachdienliche Hinweise zu dem Verursacher geben kann, wird  gebeten, sich bei der Polizei in Brome, Telefon 05833/955590, zu  melden.

ots

Tülau. Von den derzeit von der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr geplanten Sanierungen innerörtlicher Bundesstraßen könnte vielleicht auch die Gemeinde Tülau profitieren.

25.10.2015

Brome. Eignet sich das seit acht Jahren leer stehende Pastor-Bammel-Haus als Flüchtlingsunterkunft? Darüber denkt Bromes Verwaltung zurzeit nach. Der Rat beschloss, die Dorferneuerung in Benitz voran zu treiben.

23.10.2015

Brome. Platz ist in der kleinsten Hütte: Unter diesem Motto öffnete das Bromer Ehepaar Dora und Heinz Zenk, beide 81 Jahre alt, sein Haus für eine achtköpfige Familie aus Syrien, die dort kostenlos wohnt.

22.10.2015
Anzeige