Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Brome Sanierung der Ortsdurchfahrt verschoben
Gifhorn Brome Sanierung der Ortsdurchfahrt verschoben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:00 07.09.2017
Ortsdurchfahrt Voitze: Die Sanierung und die Umgestaltung der Bushaltestellen wurden auf das kommende Jahr verschoben. Quelle: Peter Zur
Anzeige
Tülau

„Das trifft die Gemeinde schon ein wenig, da im Zuge der Sanierung der Bundesstraße 248 auch die Umgestaltung der Bushaltestellen vorgesehen war, für die bereits ein Förderantrag gestellt wurde. Durch die Verschiebung müssen wir nun einen neuen Antrag stellen“, so Zenk. In Absprache mit den zuständigen Behörden könne die Gemeinde auch aufgrund von Landesinteressen einen sogenannten verspäteten Förderantrag stellen. Damit die Förderung auch 2018 gewährleistet ist, stimmte der Rat einvernehmlich für den erneuten Förderantrag. Hierbei kann die Gemeinde auf eine detaillierte Planung für die Umgestaltung der Bushaltestellen zurückgreifen, die aber erst im Zuge der für das kommende Frühjahr geplanten Straßensanierung umgesetzt werden soll. „Es macht schließlich keinen Sinn, beide Baumaßnahmen getrennt auszuführen. Zumal damit sicher auch höhere Kosten verbunden wären“, hieß es zur Begründung aus dem Rat.

Dieser stimmte zudem für eine außerplanmäßige Ausgabe in Höhe von 25.000 Euro für die Erschließungs- und Straßenbaumaßnahmen am Altendorfer Kirchweg als Zufahrtsstraße ins Baugebiet „Schwerinsfeld“. Ebenso stimmte der Rat für weitere rund 2200 Euro für das hier vorgesehene Aufstellen von Straßenlaternen. Zumal diese Summe aus frei werdenden Mitteln gedeckt werden kann, die für die Umgestaltung der Ortsdurchfahrt im Haushalt 2017 eingestellt waren.

Von Peter Zur

Brome Bildband über die Nachkriegszeit - Häuserchronik über Wiswedel vorgestellt

Wie es in Wiswedel in den Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg aussah, erzählt eine neue Häuserchronik. Die Autoren Daniela Ott-Schefer, Gerd Bode und Daniela Richter-John haben ihr 68-seitiges Werk jetzt vorgestellt. Es hält einige außergewöhnliche Geschichten bereit.

08.09.2017
Brome Traditionsgaststätte in Ehra-Lessien - Mitte September schließt Alte Molkerei

„Wir lassen alles stehen und liegen, nur die ganz persönlichen Dinge, die nehmen wir noch mit“, sagt Gerdamarie Schniete. Sie und Ehemann Peter werden am 17. September um 18 Uhr das letzte Mal die Tür ihres Restaurants Alte Molkerei öffnen. Nach knapp 42 Jahren in der Gastronomie.

03.09.2017
Brome Geselliger Mittagstisch in Brome - Jeden Donnerstag ein leckeres Drei-Gänge-Menü

Jeden Donnerstag ein leckeres Drei-Gänge-Menü: Dieses Angebot von Heidrun Bannier und Brigitte Skatschkow klingt verlockend. Die Zahl der Gäste im Gemeindehaus der Bromer Liebfrauenkirche hat jedoch abgenommen. Aufgeben wollen die beiden Hobby-Köchinnen aber nicht.

30.08.2017
Anzeige