Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Samtgemeinderat: Beide Standorte der Grundschule Parsau nutzen

Parsau/Bergfeld Samtgemeinderat: Beide Standorte der Grundschule Parsau nutzen

Parsau. „Es werden beide Standorte - Bergfeld und Parsau - wie bisher vorgesehen genutzt.“ So lautet der Beschluss des Samtgemeinderates zur Grundschule in seiner Sitzung am Donnerstagabend im Bürgerzentrum.

Voriger Artikel
Tolles Sommerwetter und viele Angebote
Nächster Artikel
Ministerpräsident soll Schilder-Verbot abwenden

Votum des Schulträgers: Auch in der Außenstelle Bergfeld der Grundschule Parsau soll trotz Personal-Mangels im neuen Schuljahr nach Möglichkeit Unterricht erteilt werden.

Quelle: Rolf-Peter Zur

Die Schulleitung ist damit gehalten, schon im bald beginnenden Schuljahr hier wie dort Unterricht stattfinden zu lassen - auch wenn bis dahin keine neue Lehrkraft gefunden sein sollte (AZ berichtete).

Alternativen zur Minderung der entstehenden Raumnot in Parsau wie die Umwandlung des Betreuungsraums in einen Unterrichtsraum oder die Errichtung eines Pavillons ebenda kommen für den Rat demnach nicht infrage. Auch wenn wie Samtgemeindebürgermeisterin Manuela Peckmann einräumt, die gestellte Aufgabe für Schulleitung und Kollegium „nicht einfach ist“.

Helfen könnte dabei nach Ansicht der Schulleiterin Christine Vette allerdings der Einsatz eines FSJ-lers (Freiwilliges Soziales Jahr). Die Samtgemeinde als Schulträger lehnt allerdings eine Übernahme der Kosten dafür ab - dies sei Ländersache.

Mehr Erfolg hatte Vette mit einer Anfrage bei der Gemeinde Parsau: „Wir würden es machen“, so Bürgermeisterin Kerstin Keil, die darauf hofft, dass die Gemeinden Bergfeld und Tiddische mitziehen, die die Schule ebenfalls mit Kindern versorgen. Positive Signale gebe es bereits aus Bergfeld, aus Tiddische habe sie noch keine Rückmeldung erhalten, so Keil.

jr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brome
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr