Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Brome Sportverein findet keinen neuen Vorsitzenden
Gifhorn Brome Sportverein findet keinen neuen Vorsitzenden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 04.01.2019
SV Tülau: Wahlen und Ehrungen standen bei der Jahreshauptversammlung an. Quelle: Peter Zur
Tülau

Hinter dem Sportverein Grün-Weiß Tülau/Voitze liegt ein durchaus erfolgreiches Sportjahr 2018. Unter anderem gab es mit dem 50-jährigen Bestehen der Gymnastiksparte ein weiteres Glanzlicht in der mittlerweile 107-jährigen Vereinsgeschichte.

Bei der Jahresversammlung im Vereinslokal Glupe zog Vorsitzender Michael Timm ein positives Fazit und legte schon mal die Marschroute für das neue Sportjahr fest. „Trotz allen Erfolges in sportlicher sowie vereinspolitischer Sicht sollten wir uns nicht auf den Lorbeeren ausruhen“, sagte Timm.

In diesem Zusammenhang verwies Timm auf den bereits erfolgreich beschrittenen Weg, neben klassischen Sportarten weitere Trendsportarten anzubieten um damit jüngere Generationen anzusprechen, da der Altersdurchschnitt in den Reihen der derzeit 453 Mitglieder jetzt bereits bei 58,8 Jahren liegt.

Auch Vorstandswahlen standen turnusgemäß an. Timm erklärte nach acht Jahren im Amt des Vorsitzenden, für eine weitere Amtszeit nicht mehr zur Verfügung zu stehen. Doch trotz der Appelle von Seiten des Bürgermeisters Martin Zenk in seiner Funktion als Wahleiter fand sich aus dem großen Mitgliederkreis kein Nachfolger für das Amt des Vorsitzenden.

Somit wird Timm vorerst das Amt des Vorsitzenden kommissarisch unter anderem an der Seite des neu gewählten dritten Vorsitzenden Jens Schulze sowie der im Amt bestätigten Schriftführerin Naila Hornig weiterführen. Abgerundet wurde die Versammlung mit Ehrungen langjähriger Mitglieder sowie mit den traditionellen Auszeichnungen.

Ehrungen beim SV Tülau/Voitze

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Sportvereins Tülau/Voitze (s. Text rechts) gab es auch zahlreiche Ehrungen. Geehrt für langjährige Mitgliedschaft wurden:

Fredmar Schunke, Bernd Köthke (beide 25 Jahre) Karin Klopp, Jürgen Born, Hermann Berlinecke und Herbert Leusmann (alle 40 Jahre).

Über die Ernennung zu Ehrenmitgliedern konnten sich freuen: Gerhard Pickert und Ulrich Bock

Sportlerinnen des Jahres beim SV: die erst elfjährige Fußballerin aus dem VFL-Leistungskader U13 Lina Jackwerth

Zur Mannschaft des Jahres wurde gekürt: die Damengymnastiksparte

Eine Auszeichnung für besondere Verdienste gab es im Rahmen der Jahreshauptversammlung schließlich auch noch: Jugendfußballleiter Torsten Jackwerth und Gymnastikspartenleiterin Heike Schunke durften sich über diese besondere Auszeichnung ihres Sportvereins freuen.

Von Peter Zur

Brome Kahle Landschaften beklagt - Naturschutz fordert mehr Hecken und Bäume

„Wir brauchen wieder mehr Hecken und große Bäume.“ Das fordern Mitglieder des Naturschutz Bromer Land (NBL) mit Blick auf die Grünstreifen an Ackerrändern.

28.12.2018

Der Haushalt fürs kommende Jahr, eine neue Tempomessanlage und die Mitfinanzierung der FSJler-Stelle an der Grundschule in Parsau fürs Schuljahr 2019/20 wurden bei der jüngsten Gemeinderatssitzung erörtert.

30.12.2018

Die derzeit 40 Kinder in der Flüchtlingsunterkunft in Lessien auf dem Gelände des ehemaligen Truppenübungsplatzes hatten wohl bisher noch keinen echten Weihnachtsmann im rotem Gewand, mit roter Mütze und langem Bart gesehen.

23.12.2018