Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Brome Rat gibt Parkplatz für öffentliche Nutzung frei
Gifhorn Brome Rat gibt Parkplatz für öffentliche Nutzung frei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 16.12.2018
Brechtorf: Der Gemeinderat widmete den Parkplatz an der Vorsfelder Straße für den öffentlichen Verkehr. Quelle: Alexander Täger
Rühen

„Die Seniorenwohnanlage, das Pflegeheim, der Kreisel und das Baugebiet Koleitsche wurden von meinem Vorgänger Karl-Peter Ludwig in die Wege geleitet und in meiner bisherigen Amtszeit teilweise vollendet“, teilte Bürgermeister Karl Urban bei der Gemeinderatssitzung unter anderem mit.

Nach Verlegung einer Trinkwasserleitung, Erwerb der OHE-Trasse und Abtrags des kontaminierten Bodens könne im Baugebiet entlang der OHE-Trasse nun gebaut werden. „Mit dem Bauabschnitt II kann ebenfalls begonnen werden“, so Urban.

Planung zum Bauhof vergeben

Zudem sei die Planung zum Bauhof vergeben worden, voraussichtlich könne der Bau im März oder April starten. Zeitgleich rechnet der Bürgermeister auch mit dem Baustart der Sportheim-Erweiterung in Eischott.

Zum Thema Eichenprozessionsspinner sagte Urban, dass der Arbeitskreis unter Federführung des Landrats Dr. Andreas Ebel seine Aufgaben – Kartierung der Waldflächen, Straßen und Feldwege – erledigt habe. „Wir warten noch auf die Aussagen des Landes, welches Spritzmittel freigegeben wird und wie weit eine Besprühung aus der Luft durchgeführt werden kann“, so der Bürgermeister.

Aus dem Dorferneuerungsprogramm

Beschlossen wurde die Widmung des im Rahmen des Dorferneuerungsprogramms entstandenen Parkplatzes an der Vorsfelder Straße in Brechtorf für den öffentlichen Verkehr.

Zu den weiteren Themen zählte der Beschluss für den Nachtragshaushalt: Unter anderem erhöhten sich die Einnahmen aus dem Gemeindeanteil der Einkommensteuer im Jahr 2018 um rund 537.000 Euro.

Von Alexander Täger

Zu zwei Jahren und sechs Monaten Haft sowie eine zweijährige Bewährungsstrafe wegen diverser Vergehen verurteilte am Donnerstag das Landgericht Braunschweig einen 49-Jährigen aus der Samtgemeinde Brome.

16.12.2018

Auch wenn er es eilig hatte, das geht gar nicht: Am Dienstagmorgen fuhr ein Seat auf der B 188 bei Weyhausen auf einen Polo auf – und machte sich aus dem Staub, indem er über den Radweg weiterfuhr.

12.12.2018

Nistkästen säubern und Fettfutter in Nussschalen füllen stand jetzt auf dem Stundenplan der beiden zweiten Klassen der Grundschule Parsau. Unterstützt und angeleitet wurden die 38 Kinder von Mitgliedern des Naturschutzes Bromer Land (NBL).

12.12.2018