Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Brome Rühener läuft 100 Kilometer durchs Bergische Land
Gifhorn Brome Rühener läuft 100 Kilometer durchs Bergische Land
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:01 14.05.2018
Nach knapp 14 Stunden im Ziel: Der Rühener Dominik Ühleke nahm am Whew-Ultra-Marathon teil. Quelle: privat
Anzeige
Rühen


Der Rundkurs führte entlang alter Bahntrassen, die zu Rad- und Wanderwegen ausgebaut wurden. Start und Ziel war Wuppertal, dazwischen ging es durch Wülfrath, Velbert, Heiligenhaus, Essen, Hattingen und Sprockhövel. „Die Strecke war sehr schön, vor allem die 35 Kilometer am Ruhr-Ufer entlang“, berichtet Ühleke. Zusammen mit „traumhaftem Wetter“ habe dies seine Knieprobleme schnell vergessen lassen.

Mentales Training hat sich bezahlt gemacht

Nach 73 Kilometern habe es die Strecke aber in sich gehabt: „15 Kilometer nur Steigung verlangten den Läufern nicht nur körperlich, sondern auch psychisch alles ab. Da hat sich das mentale Training bezahlt gemacht.“, so Ühleke.

Applaus beim Zieleinlauf

Am bewegendsten sei der Zieleinlauf nach etwas weniger als 14 Stunden gewesen. Dabei hätten die Zuschauer applaudiert, „als ob ich der Erste im Ziel wäre – und genauso fühlte ich mich dann“, resümierte Ühleke. „Am Ende lagen wir Teilnehmer uns in den Armen – überwältigt von dieser Leistung. Gänsehaut pur.“

Von Alexander Täger

Brome Besuch aus La Guerche - Empfang der 70 Franzosen in Lessien

Buntes Treiben, Lachen und Geschäftigkeit herrschten am Mittwochnachmittag rund um das Schützenheim von Lessien: Das Partnerschaftskomitee der Samtgemeinde Brome mit der Vorsitzenden Sonja Besenroth erwartete die Gäste aus der französischen Partnerstadt La Guerche de Bretagne.

10.05.2018

Der Förderverein „Ehra-Lessien, ein Dorf – ein Team“ ist vom Bündnis für Demokratie und Toleranz für seine vorbildliche Integrationsarbeit geehrt worden.

08.05.2018

Schwerer Unfall am Montagabend bei Voitze: Eine 63-Jährige wurde schwer, ein 49-jähriger Bromer leicht verletzt, ein 41-Jähriger kam mit dem Schrecken davon.

07.05.2018
Anzeige