Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Neues Fahrzeug für 86.000 Euro ersteigert

Ehra-Lessien Neues Fahrzeug für 86.000 Euro ersteigert

Ehra-Lessien. Schlüsselübergabe für das neue Einsatzfahrzeug der Feuerwehr Ehra-Lessien: Das Löschfahrzeug hatte die Samtgemeinde Brome im Dezember vergangenen Jahres im Internet ersteigert.

Voriger Artikel
Kita-Streik: Protest am Rathaus
Nächster Artikel
Neuer B-Plan für die Ortsmitte

Feierliche Schlüsselübergabe: Über ein neues Fahrzeug freut sich die Freiwillige Feuerwehr Ehra-Lessien.

Quelle: Zur

Mit der Schlüsselübergabe durch Samtgemeindebürgermeisterin Manuela Peckmann an Ortsbrandmeister Frank Mosel am Sonnabend wurde das für rund 86.000 Euro ersteigerte Einsatzfahrzeug nun offiziell in den Dienst gestellt.

Das 1999 zugelassene Löschgruppenfahrzeug (LF 16/12) wurde bislang von der Freiwilligen Feuerwehr Geesthacht genutzt. „Das Löschgruppenfahrzeug hat sich bereits bei Einsätzen bewährt und fügt sich gut in den gemeinsam mit dem aus den Ortswehren Hoitlingen, Tiddische, Bergfeld gebildeten SG-Rettungszug 17/4 ein“, so Ortsbrandmeister Mosel. Er sieht in der Anschaffung einen erheblichen Mehrwert in der taktischen Ausrichtung der Ortswehr. Denn das LF 16/12 bietet bis zu neun Einsatzkräften Platz und hat neben einer umfangreichen Ausrüstung für Technische Hilfeleistungen einen Tank mit 3100 Liter Löschwasser an Bord.

Peckmann dankte auch den erst kürzlich aus dem Amt des stellvertretenden Gemeindebrandmeisters ausgeschiedenen Klaus Bruns. Er habe in enger Zusammenarbeit mit der Samtgemeindeverwaltung und der Feuerwehrführung diese erneue Auktionsversteigerung erfolgreich abgeschlossen.

Auch wenn das Fahrzeug bereits 16 Jahre alt ist, entspreche es mit den erforderlichen Umrüstungen allen Anforderungen, betonte Peckmann.

rpz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brome
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr