Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Neue Bau- und Gewerbegebiete geplant

Brome Neue Bau- und Gewerbegebiete geplant

Brome. Im Zuge der grundsätzlichen Überarbeitung des Flächennutzungsplanes der Samtgemeinde Brome sollen die Mitgliedsgemeinden hinsichtlich ihrer städtebaulichen Entwicklung unter anderem Ausweisungen von neuem Bauland, neuen Gewerbegebieten und Sonderflächen anmelden. Daher beschäftigte sich der Bau-, Planungs- und Umweltausschuss des Fleckens Brome am Dienstagabend im wesentlichen mit diesem Thema.

Voriger Artikel
Feier endet mit Feuerwehreinsatz
Nächster Artikel
Verein Katachel: Hilfe trotz schwerster Kämpfe

Interesse von Investoren: Der Flecken Brome plant die Ausweisung eines neuen Gewerbegebietes am westlichen Ortseingang.

Quelle: Zur

„Der Bedarf an Bauland ist sehr hoch, nur können wir die derzeit mehr als 40 Anfragen nicht erfüllen“, machte Harald Paul als Verwaltungsvertreter die Dringlichkeit deutlich. Aber auch das Gewerbe innerhalb des Fleckens - darunter das ortsansässige Autohaus - hatte in jüngster Vergangenheit bereits seine Wünsche zur Ausweitung seiner Betriebsstätten geäußert. Außerdem liegen weitere konkrete Anfragen von ortsfremden Interessenten vor - darunter sind jetzt sogar zwei Lebensmittelmärkte, die sich am westlichen Ortseingang gegenüber des bereits bestehenden Gewerbegebiets niederlassen wollen (AZ berichtete), wie Bromes Bürgermeister Gerhard Borchert bestätigte.

Das Gremium stimmte letztlich mehrheitlich für die Ausweisung eines neuen Baugebietes, das unter der Bezeichnung „Mittelfeld“ im nördlichen Bereich des Fleckens zwischen Reithalle und Salzwedeler Straße Platz für 100 Wohneinheiten bieten soll. Zudem wurde auch der Ausweisung von weiteren Gewerbeflächen zugestimmt. Allerdings stellte sich das Gremium gegen den Antrag eines Investors zum Bau einer Freiland-Photovoltaikanlage an der alten OHE-Bahnlinie zwischen Altendorf und Radenbeck.

rpz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr