Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Brome Nahwärmenetz wird ausgebaut
Gifhorn Brome Nahwärmenetz wird ausgebaut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 17.02.2016
Soll noch mehr Haushalte mit Wärme versorgen: Die Erweiterung des an die Biogasanlage angeschlossenen Wärmenetzes ist bewilligt. Quelle: Rolf-Peter Zur
Anzeige

Das beschloss am Freitagabend die Ratsrunde um Bürgermeister Herbert Lange, die mehrheitlich grünes Licht für die Erweiterungspläne gab.

„Es ist eine tolle Sache und naheliegend, die alternative Energie auch weiterhin zu nutzen“, so Lange. Zum Beschluss gehört auch ein Gestattungs- und Nutzungsvertrag, da die Verlegung der Versorgungsleitungen zum größten Teil auf Gemeindeflächen erfolgt. Mit der Netzerweiterung strebt die Betreiber-Gesellschaft mindestens eine Verdoppelung der bisher schon 84 vorhandenen Hausanschlüsse an. Im Zuge der Verlegung der Versorgungsleitungen sollen gleichzeitig Leerrohre für den künftigen Ausbau der Breitbandversorgung verlegt werden. Die dafür sowie auch für den Netzanschluss für den Jugendtreff noch zu ermittelnden finanziellen Mittel sollen in den Haushalt 2016 eingestellt werden.

Im Zusammenhang mit der Fällung zahlreicher alter Eichen auf dem Schützenplatz in Voitze, die für einige Unruhe in der Bevölkerung sorgte, informierte Lange, dass die Gemeinde nach den jüngsten Stürmen ihrer Verkehrssicherungspflicht nachgekommen sei. „Die Standfestigkeit einiger schon vorgeschädigter Bäume konnte nicht mehr gewährleistet werden“, bat Lange um Verständnis.

 rpz

Brome. „Ist der Ohresee zugefroren oder offen?“ Das war wieder einmal die zentrale Frage bei der Bromer Eiswette, die in Anlehnung an die Bremer Eiswette von der DLRG-Ortsgruppe vor 17 Jahren ins Leben gerufen wurde.

14.02.2016

Brome. Der Bau- und Umweltausschuss der Samtgemeinde Brome muss sich ein weiteres Mal mit den geplanten Flächennutzungsplan-Änderungen für Rühen und Ehra-Lessien beschäftigen. Denn bei der Sitzung am Donnerstag vermisste das Gremium unter Vorsitz von Peter Albrecht den Umweltbericht für das Rühener Neubaugebiet Koleitsche. Jetzt wird es eine weitere Sitzung geben.

12.02.2016

Eischott/Rühen. Bei der Gemeinderatssitzung am Mittwoch im Eischotter Faitschenkrug wurde der Bebauungsplan für das Rühener Neubaugebiet Koleitsche nördlich des Ortes (AZ berichtete) beschlossen.

14.02.2016
Anzeige