Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Mehrgenerationen-Projekt Mosaik startet im Mai

Ehra-Lessien Mehrgenerationen-Projekt Mosaik startet im Mai

Ehra-Lessien. Schon seit längerem plant Ehra-Lessien einen Anlaufpunkt für alle Generationen. Jetzt steht das Projekt namens „Mosaik“ in den Startlöchern.

Voriger Artikel
Sanierung der B 248 wird verschoben
Nächster Artikel
Übung als Osterfeuerersatz

Mehrgenerationentreff in Ehra: Das „Mosaik“-Team stellte das Projekt vor. Zum Auftakt startet am 5. Mai das Café.

Quelle: Täger

Am Donnerstag stellte Bürgermeisterin Jenny Reissig zusammen mit ehrenamtlichen Bürgern das Konzept vor.

Hervorgegangen ist der Mehrgenerationenentreff aus den Ideen von Bürgern, die sich unter dem Gemeinde-Motto „Ein Dorf - ein Team“ ehrenamtlich engagieren. Untergebracht ist das Mosaik („Miteinander offen sein, Austausch im Kreis“) vorläufig in der Bildungsstätte in der Wittinger Straße 3. Später soll es in den geplanten Komplex im Ortskern umziehen, wo auch eine Arztpraxis und ein behindertengerechtes Gemeindebüro Platz finden sollen. Dafür hatte die Gemeinde Anfang des Jahres ein 3900 Quadratmeter großes Grundstück erworben (AZ berichtete).

„Ziel ist, die Generationen untereinander zu verbinden“, erklärte Mosaik-Teamsprecher Martin Heeschen. Das kann laut der Gruppe auf vielfältige Weise geschehen. Bürger könnten zum Beispiel Angebote für Themenabende und Kurse machen. „Wir hoffen, dass sich viele Bürger daran beteiligen“, betonte Jenny Reissig.

Den Auftakt macht das Café mit Bücherecke und Spielen. Am 5. Mai ab 19 Uhr öffnet es in der Bildungsstätte erstmals seine Pforten. Danach ist dienstags zwischen 9 und 12 Uhr und donnerstags zwischen 15 und 18 Uhr geöffnet.

Demnächst soll laut Reissig ein Förderverein gegründet werden. Außerdem sind am 14. April (Schützenheim Ehra) und am 16. April (Schützenhaus Lessien), jeweils um 19 Uhr, Dorfgespräche geplant. Dabei soll das Projekt „Ehra-Lessien - ein Dorf, ein Team“ vorgestellt werden.

tgr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brome
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr