Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Letzte Hürde für die Koleitsche

Rühen Letzte Hürde für die Koleitsche

Eischott/Rühen. Bei der Gemeinderatssitzung am Mittwoch im Eischotter Faitschenkrug wurde der Bebauungsplan für das Rühener Neubaugebiet Koleitsche nördlich des Ortes (AZ berichtete) beschlossen.

Voriger Artikel
Schüler bauen Fledermaus-Unterkünfte
Nächster Artikel
Koleitsche: Ausschuss sieht Klärungsbedarf

Baugebiet Koleitsche: Neben Wohnhäusern sollen auf der Fläche in Rühen auch ein Seniorenwohnpark und ein Pflegeheim entstehen.

Quelle: Alexander Täger

Das heißt: Wenn der Samtgemeinderat auf seiner nächsten Sitzung (Donnerstag, 25. Februar, in Parsau „Unter den Eichen“) der notwendigen Änderung des Flächennutzungsplanes zustimmt, kann gebaut werden. „Dann sind alle formalen Hürden beseitigt“, sagte Bürgermeister Karl-Peter Ludwig.

In der Koleitsche sollen außer Wohnhäusern auch ein Seniorenwohnpark sowie ein Pflegeheim entstehen. Zudem möchte die Gemeinde Rühen dort ein Mehrgenerationenhaus errichten. Für die Postfiliale wurde ein neuer Standort gefunden: Diese werde in das Gebäude des Getränkemarktes an der Hauptstraße ziehen, sagte Ludwig.

Für das ausgeschiedene Ratsmitglied Claus Lißner ist Hermann Witzke (beide CDU) nachgerückt und wurde von Ludwig vereidigt.

In allen drei Ortsteilen der Gemeinde hatten die ehrenamtlichen Helfer im vergangenen Jahr wieder viele Stunden geleistet. Der Rat beschloss die Annahme der unentgeltlichen Arbeitsleistungen der Mittwochsgruppe Rühen (657 Stunden), der Rosenplatzfreunde Brechtorf (468 Stunden) und der Rentnerband Eischott (414 Stunden) als Spende. „Sie alle tragen dazu bei, dass unsere Dörfer aufgeräumter und schöner sind“, lobte der Rühener Bürgermeister. tgr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Samtgemeinde Brome
Wiswedel: Im Rahmen der Dorferneuerung sollen Friedhofsfläche und Friedhofskapelle aufgewertet beziehungsweise saniert werden - der Bauausschuss stellte das Geld dafür in den Haushalt ein.

Brome. Der Bau- und Umweltausschuss der Samtgemeinde Brome muss sich ein weiteres Mal mit den geplanten Flächennutzungsplan-Änderungen für Rühen und Ehra-Lessien beschäftigen. Denn bei der Sitzung am Donnerstag vermisste das Gremium unter Vorsitz von Peter Albrecht den Umweltbericht für das Rühener Neubaugebiet Koleitsche. Jetzt wird es eine weitere Sitzung geben.

mehr
Mehr aus Brome
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr