Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
La-Guerche-Delegation trifft nach 16 Stunden Busfahrt im Drömling ein

Kaiserwinkel La-Guerche-Delegation trifft nach 16 Stunden Busfahrt im Drömling ein

Kaiserwinkel. Man sah es den Bretonen nicht an, dass sie 16 Stunden im Doppeldecker-Bus gesessen hatten: 69 Reisende aus La Guerche, der französischen Partnergemeinde der Samtgemeinde Brome, kamen Mittwochmittag auf dem Forsthof in Kaiserwinkel an und wurden wärmstens willkommen geheißen.

Voriger Artikel
Fahrerflucht: 50-Jährige wurde verletzt
Nächster Artikel
Neue Sportart: Elegant über Hindernisse springen

Bonjour: Am Mittwoch Mittag traf ein Reisebus mit 69 Reisenden aus der französischen Partnergemeinde La Guerche auf dem Forsthof in Kaiserwinkel ein. Rohlfs

Quelle: Jörg Rohlfs

Am Dienstagabend war die Gruppe in ihrer knapp 1200 Kilometer entfernten Heimat gestartet und - anders als vor zwei Jahren - ohne größere Staus auf der Strecke bis in den Drömling vorgedrungen.Jörg Böse, Chef des Partnerschaftskomitees, begrüßte neben seinem Amtskollegen auf französischer Seite, Jean-Pierre Baudrier, und Mitgliedern des Komitees auch Bürger der Partnergemeinde, darunter auch Jugendliche sowie Eltern mit ihren Kindern.

„Je schneller die Jahre vergehen, umso mehr freuen wir uns, euch wiederzusehen“, ließ Baudrier übersetzen, bevor sich Gäste und Gastgeber die von der Feuerwehr Kaiserwinkel gegrillten Würstchen und die gespendeten Salate schmecken ließen. Samtgemeindebürgermeisterin Manuela Peckmann dankte allen Samtgemeinde-Bromern, die sich bereit erklärt hatten, die Gäste zu beherbergen. Jene, die zum ersten Mal mitmachen, beglückwünschte sie zu einem „Blind Date der besonderen Art“.

Die Franzosen bleiben bis Sonntagfrüh. Der Rest des Mittwochs und der Himmelfahrtstag standen den Gastfamilien und ihren Gästen frei zur Verfügung. Heute steht eine gemeinsame Tagesfahrt nach Leipzig auf dem Programm, in deren Verlauf je nach Gusto Panometer und Völkerschlachtdenkmal oder der Zoo besucht werden kann. Morgen wird die Burg besichtigt und im Freibad „angeschwommen“ und ein Festabend im Bürgerzentrum Parsau beschließt den diesjährigen Besuch der Gäste aus der Bretagne.

jr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brome

Auf der Themenseite zur Bundestagswahl 2017 finden Sie alle News und Informationen zur Wahl des deutschen Bundestags am 24. September 2017. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Wie schwer wiegt der Gomez-Ausfall?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr