Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 3 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Koleitsche: Ausschuss sieht Klärungsbedarf

Samtgemeinde Brome Koleitsche: Ausschuss sieht Klärungsbedarf

Brome. Der Bau- und Umweltausschuss der Samtgemeinde Brome muss sich ein weiteres Mal mit den geplanten Flächennutzungsplan-Änderungen für Rühen und Ehra-Lessien beschäftigen. Denn bei der Sitzung am Donnerstag vermisste das Gremium unter Vorsitz von Peter Albrecht den Umweltbericht für das Rühener Neubaugebiet Koleitsche. Jetzt wird es eine weitere Sitzung geben.

Voriger Artikel
Letzte Hürde für die Koleitsche
Nächster Artikel
Eisfrei: Kiepenkerl umrundet Ohresee per Rad

Wiswedel: Im Rahmen der Dorferneuerung sollen Friedhofsfläche und Friedhofskapelle aufgewertet beziehungsweise saniert werden - der Bauausschuss stellte das Geld dafür in den Haushalt ein.

Quelle: Zur (Archiv)

„Das Thema wurde leider nicht ganz sauber abgearbeitet“, monierte Albrecht. Es sei nicht erkennbar, welche Folgen die Änderungen und die damit verbundene Bebauung mit sich bringen würden - unter anderem mit Blick auf Natur- und Emissionsschutz sowie Landschaftpflege. Deshalb war sich der Ausschuss einig, dass der Umweltbericht von Seiten des Planers schnellstmöglich nachgereicht werden müsse. In einer kurzfristig einzuberufenden Sitzung werde dann abschließend über die Flächennutzungsplan-Änderungen beraten.

Weitere Themen:

Klärungsbedarf sah das Gremium auch bei der von der Gemeinde Ehra-Lessien gewünschten Flächennutzungsplan-Änderung. Hier geht es um das geplante Neubaugebiet Grundfeld im Ortsteil Lessien . Hier steht die Gemeinde noch in Gesprächen mit dem Zweckverband Großraum Braunschweig, aus dessen Sicht das Baugebiet bisher noch zu groß ist.

Für die geplante Aufwertung und Sanierung der Friedhofsfläche und der Friedhofskapelle in Wiswede l werden die notwendigen Mittel in den Haushalt eingestellt. Die Kosten belaufen sich auf etwa 42.400 Euro. Nach Abzug der Fördermittel im Rahmen des Dorferneuerungsprogramms hat die Samtgemeinde Brome noch eine Eigenleistung von etwa 11.400 Euro zu tragen.

 rpz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rühen
Baugebiet Koleitsche: Neben Wohnhäusern sollen auf der Fläche in Rühen auch ein Seniorenwohnpark und ein Pflegeheim entstehen.

Eischott/Rühen. Bei der Gemeinderatssitzung am Mittwoch im Eischotter Faitschenkrug wurde der Bebauungsplan für das Rühener Neubaugebiet Koleitsche nördlich des Ortes (AZ berichtete) beschlossen.

mehr
Mehr aus Brome

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Immer wieder werden Autofahrer, die viel zu schnell unterwegs sind, erwischt. Brauchen wir härtere Strafen für Raser?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr