Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Kinder sammeln Deckel gegen Kinderlähmung

Grundschule Rühen Kinder sammeln Deckel gegen Kinderlähmung

An der Rühener Grundschule ist das Sammelfieber ausgebrochen. Aber nicht Sticker oder Fidget-Spinner sind das Objekt der Begierde. Stattdessen werden jede Menge Kunststoff-Deckel von Flaschen sowie von Getränkekartons zusammengetragen. Dahinter steckt eine tolle Aktion.

Voriger Artikel
FC Germania Parsau freut sich über neue Tore
Nächster Artikel
Größeres Grundstück für neues Feuerwehrhaus in Brechtorf

Aktion gegen Kinderlähmung: Von der ersten bis zur vierten Klasse sammeln Rühener Grundschüler Flaschendeckel.

Quelle: Alexander Täger

Rühen. Die komplette Grundschule beteiligt sich nämlich an einem weltweiten Hilfsprojekt der Organisation Rotary International: Von 500 Deckeln kann eine Impfdosis gegen Polio (Kinderlähmung) bezahlt werden. Wie das geht? Die Schraubverschlüsse werden gesammelt und dann zu einer Lagerstelle gebracht, erklärt der Verein „Deckel drauf“, der das Projekt in Deutschland organisiert, auf seiner Internetseite ( deckel-gegen-polio.de). Anschließend werden die aus hochwertigem Kunststoff bestehenden Deckel zum Recycling an Verwertungsgesellschaften verkauft. Und mit einem Kilogramm Material – das entspricht etwa 500 Deckeln – können die Kosten für eine Schluckimpfung gegen Polio finanziert werden.

Mehrere tausend Deckel sind an der Rühener Schule schon zusammengekommen. „Die Kinder sammeln ganz fleißig und es macht einen riesigen Spaß, mit ihnen die Deckel zu zählen“, berichtet Ingrid von Henninges, Lehrerin der Klasse 4c. Sie hatte zu der Aktion in der Schule aufgerufen und freut sich nun über den großen Erfolg. „Das Engagement der Kinder in meiner Klasse ist sogar so groß, dass diese regelmäßig zu den Getränkehändlern gehen und dort im Lager die Deckel abschrauben, bis sie Blasen an den Fingern haben!“ Bis zu den Herbstferien läuft die Sammelaktion an der Schule noch. „Danach werden wir vielleicht eine Tonne aufstellen.“

Von Alexander Täger

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brome

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt "Kreis Gifhorn" für Sie zusammengefasst. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Jamaika-Verhandlungen sind gescheitert. Wie soll es nun weitergehen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr