Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Keine Turnhalle für Grundschule in Parsau

Bergfeld Keine Turnhalle für Grundschule in Parsau

Bergfeld. Die Verabschiedung des Haushalts 2015 stand im Mittelpunkt der Samtgemeinderatssitzung am Donnerstagabend.

Voriger Artikel
Weihnachtsbäume leuchten
Nächster Artikel
500 Euro gewonnen für die Jugendarbeit

Beschlossene Sache: Der Samtgemeinderat hat den Haushalt 2015 verabschiedet. Zahlreiche Kürzungen, auch bei der Aufnahme neuer Kredite, kennzeichnen den Etat.

Quelle: Photowerk (jr Archiv)

Der Etat ist geprägt von Kürzungen und einer erneuten Kreditaufnahme.

Nachdem die Fachausschüsse bereits Einsparungen vorgenommen hatten, habe auch der Samtgemeindeausschuss noch einmal den Rotstift angesetzt, so Samtgemeindebürgermeisterin Manuela Peckmann, die auch von knapp 1,4 Millionen Euro neuen Schulden berichtete - 400.000 Euro weniger als ursprünglich vorgesehen.

Für Unmut unter den zahlreich erschienenen Bürgern sorgte, dass der Bau einer Turnhalle an der Parsauer Schule wieder verschoben wird. Im Investitionsplan bleiben: Feuerwehrhaus Parsau, Feuerwehrfahrzeuge und Sanierung der Schule Brome. Heino Meyer (CDU) prophezeite für kommende Jahre finanziell „schwere Zeiten“ und eine Erhöhung der Samtgemeindeumlage. Klaus-Peter Ludwig (SPD) erklärte, die Samtgemeinde dürfe sich in der Zukunft „nur noch verschulden, um das Allernotwendigste leisten zu können“.

Im Gegensatz zum Haushalt einstimmig verabschiedet wurde der Plan, Containeranlagen für Asylbewerber zu errichten, da nicht genügend Wohnungen zur Verfügung sehten. Laut Peckmann werden bis Jahresende zu den 20 untergebrachten Flüchtlingen noch 27 weitere erwartet. 2015 werde eine ähnliche Zuweisungsquote erwartet.

Abgelehnt wurde vom Rat ein Antrag der Grünen, wonach in der Stellungnahme zum Planfeststellungsverfahren der Neubau der A 39 abgelehnt und ein Ausbau der B 4 befürwortet werden sollte. Beschlossen wurde, dass die Samtgemeinde sich nach Fertigstellung der Stellungnahme der Gemeinde Ehra-Lessien dieser anschließt.

jr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brome
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr