Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Brome Jetzt kann die Bromer Tafel endlich starten
Gifhorn Brome Jetzt kann die Bromer Tafel endlich starten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 12.04.2017
Kurz vor dem Startschuss für eine Außenstelle der Tafel: Laura Osterloh (links) im Abstimmungsgespräch mit Mitarbeiterinnen der Kirchengemeinde. Quelle: Peter Zur
Anzeige
Brome

Nach der ersten Info-Veranstaltung sah es nicht so aus (AZ berichtete), doch jetzt kann es Anfang Mai losgehen mit der Ausgabe von Lebensmitteln an Bedürftige in Brome. „Etwa zehn Helfer aus dem Bereich Brome“, so Osterloh, haben sich gemeldet, wollen helfen - außerdem zwei Flüchtlinge, die ihren Deutschkursus abgeschlossen haben und eine „tolle Hilfe sind, um zu dolmetschen“.

Vor der Ausgabe steht die Registrierung der Menschen, die künftig berechtigt sind, sich in der Bromer Tafel mit Lebensmitteln zu versorgen. Die so genannte Aufnahme findet am Donnerstag, 20. April, in der Zeit von 14.30 bis 15.30 Uhr in den Räumen der Bromer Kirchengemeinde statt. Mitzubringen sind Nachweise wie Personalausweis, Renten-, Wohngeld-, Sozialbescheid oder ALG-II-Bewilligungsbescheid. Die erste Ausgabe von Lebensmitteln soll dann am Donnerstag, 4. Mai, von 15 bis 16 Uhr erfolgen.

Der Start der Ausgabe in Brome ist gesichert, das soll die Ausgabestelle in Wittingen entlasten, wo derzeit 1300 Menschen versorgt werden - Tendenz steigend. Doch weitere ehrenamtliche Helfer sind willkommen, für beide Standorte. Interessenten können sich bei Laura Osterloh unter Tel. 0177-7025749 melden. Geholfen werden kann der Tafel im Nordkreis auch über das Internet unter www.99funken.de/menschenwuerde. Dort werden Spenden gesammelt, um das Material für den Umbau der Wittinger Ausgabestelle zu finanzieren.

ba

Brome Sogar Eier aus Holz entstehen - Vielfalt beim Frühlingsmarkt

Keramiken, Textilien, Schmuck, Holz-Kunst, Gemälde und mehr gab es am Wochenende in der Johannes-Gutenberg-Schule zu entdecken. Der DRK-Ortsverein hatte zum Frühlingsmarkt eingeladen.

10.04.2017

Die Abenteuer des kleinen Feuerdrachen Kokosnuss, witzige Erlebnisse von Rebecca Rasfuzzi, verdrehte Geschichten mit den Olchis und mehr: Beim Vorlesewettbewerb der Grundschulen in der Samtgemeinde Brome bekam die Jury viele spannende und lustige Texte zu hören.

09.04.2017

Bauwillige, die seit geraumer Zeit darauf warten, im Flecken Brome ein geeignetes Grundstück zu finden, können aufatmen. Nach mehr als drei Jahren Planung brachte der Rat am Donnerstag mehrheitlich die weiteren Bauleitplanungen für das Baugebiet „Mittelfeld“ auf den Weg.

08.04.2017
Anzeige