Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Gute Garten-Ideen im Schein von 200 Lichtern

Tülau Gute Garten-Ideen im Schein von 200 Lichtern

Tülau. Für Anne-Gret Aselmeyer-Kohl und Thomas Kohl ist es eine Selbstverständlichkeit, ihren liebevoll angelegten Garten rund um ihr Haus im Tülauer Maschweg für Besucher zu öffnen. Denn sie gehören nicht nur zu den zahlreichen Gartenbesitzern, die sich an der Aktion ,,Offene Gärten“ beteiligen, sondern zählen auch zu den Mitinitiatoren .

Voriger Artikel
Seifenkisten: „Der große Preis von Brome“
Nächster Artikel
Alten Wegweiser aus Preußenzeit umgefahren

Gartenromantik in Tülau: Im Lichtermeer der Familie Aselmeyer-Kohl gab es viel Zeit für Gespräche.

Quelle: Rolf-Peter Zur

Tülau. Auch am vergangenen Wochenende schlüpfte die Familie Aselmeyer-Kohl wieder in die Gastgeberrolle - zahlreiche Besucher kamen und ließen sich von einer besonderen abendlichen Gartenromantik überraschen. In dem beschaulichen Garten mit seinem wohl einmaligen Barfußpfad sorgten mehr als 200 verschiedene Lichtquellen für eine besonders zauberhafte Atmosphäre, die alle Besucher ins Staunen und in Begeisterung versetzte.

Zu den Besuchern gehörten Gerlinde und Norbert Jantz aus Dedelstorf, die zum ersten Mal in Tülau zu Gast waren. „Besonders schön ist der Anblick des Gartens zwischen der einsetzenden Abenddämmerung und der stockdunklen Nacht“, waren die beiden von der abendlichen Gartenromantik begeistert. Diese Begeisterung teilten auch Matthias Gollnow und Peter Prüfer aus Braunschweig, die ihren abendlichen Ausflug nach Tülau nicht bereuten. Im Schein des beeindruckenden Lichtermeers gab es so auch die ein oder andere gute Idee für den eigenen Garten - und auch die Gastgeber waren mit dem Abend zufrieden.

rpz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brome
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr