Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 0 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Gemeindebüro zieht bald in die alte Schule

Parsau Gemeindebüro zieht bald in die alte Schule

Parsau. Die Rückübertragung der alten Schule an die Gemeinde Parsau seitens der Samtgemeinde Brome als Schulträger ist jetzt auch offiziell abgeschlossen.

Voriger Artikel
Skaterbahn: Flecken ermittelt den Bedarf
Nächster Artikel
Neues Baugebiet mit mehr als 20 Plätzen

Gehört jetzt wieder der Gemeinde: Die alte Schule in Parsau wurde von der Samtgemeinde zurück übertragen, dort soll demnächst das Gemeindebüro einziehen.

Quelle: Rolf-Peter Zur

Damit steht das Gebäude, das als Schulgebäude nicht mehr benötigt wird, vom 1. Dezember an der Gemeinde zur freien Verfügung, wie Bürgermeisterin Kerstin Keil bei der Ratssitzung am Freitagabend im Bürgerzentrum informierte.

„Damit ist auch der Weg frei, die Räumlichkeiten für den bereits angedachten Umzug des Gemeindebüros zu nutzen“, so Keil. Es sei nicht geplant, in dem Gebäude Asylbewerber unterzubringen, reagierte sie auf Gerüchte im Dorf.

So folgte die Ratsrunde in der Beschlussfassung im Wesentlichen der Empfehlung aus dem Bau-, Umwelt- und Landwirtschaftsausschuss, die von einem eigens dafür eingerichteten Arbeitskreis ausgearbeiteten Umbaupläne für die zukünftige Nutzung sowie die Kostenermittlung auf den Weg zu bringen (AZ berichtete).

Die Gemeindekasse sollte dabei allerdings nicht übermäßig belastet werden. Denn wie Kerstin Keil mit Blick auf das Haushaltsjahr 2016 wissen ließ, muss die Gemeinde wohl für die Samtgemeinde- und Kreisumlage mit einer erheblichen Mehrausgabe von rund 135.000 Euro rechnen. Deshalb folgte die Ratsrunde dem Vorschlag der Bürgermeisterin, den Umzug des Gemeindebüros voranzutreiben, um die aktuellen Mietkosten einzusparen. Außerdem sprach sich die Ratsrunde einvernehmlich für die Erneuerung des Holzzaunes an der Kita aus, deren Kosten ebenso wie die konkreten Umbaukosten für das Gemeindebüro allerdings noch zu ermitteln sind.

rpz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brome

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Immer wieder werden Autofahrer, die viel zu schnell unterwegs sind, erwischt. Brauchen wir härtere Strafen für Raser?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr