Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Gemeindebüro und Seniorentreff?

Parsau Gemeindebüro und Seniorentreff?

Parsau. Die Besichtigung von öffentlichen Wegen, Plätzen und gemeindeeigenen Liegenschaften ist für den Parsauer Bau-, Umwelt- und Landwirtschaftsausschuss ein fester Bestandteil der Arbeit.

Voriger Artikel
Breitbandversorgung: Bürger sind sauer
Nächster Artikel
Menschenraub, Pesthütten und Pfarrwitwentum

Parsau: Der Bau-, Umwelt- und Landwirtschaftsausschuss überprüfte den Zaun an der Kita. Zur

Quelle: Rolf-Peter Zur

Parsau. So rückte am Mittwoch neben der schon fast obligatorischen Baumschau auch auf das Außengelände der gemeindeeigenen und durch einen Förderverein geführten Kita in den Fokus.

„Uns liegt ein Antrag des Fördervereins zur Übernahme der Kosten für einen neuen Zaun vor“, sagte Ausschussvorsitzender Ralf-Bruno Lichtnack. Mit Blick auf den zum Teil abgängigen Holzzaun hieß es in der Beschlussempfehlung, von einem pflegeintensiven Holzzaun Abstand zu nehmen. Stattdessen soll es einen stählernen Doppelstabmattenzaun geben. Die Verwaltung soll die dafür anfallenden Kosten ermitteln. Außerdem soll die Verwaltung Kontakt zu einer Fachfirma aufnehmen, um so einen Kinderspielplatz unter den Eichen am Sportplatz auf den Weg zu bringen.

Zudem befasste sich der Ausschuss mit der Rückführung des jüngst vor der Samtgemeinde Brome außer Dienst gestellten alten Schulgebäudes. Dort könnten nach einer Idee von Bürgermeisterin Kerstin Keil in naher Zukunft unter anderem ein neues Gemeindebüro und ein Mehrzweckraum unter anderem als Seniorentreff eingerichtet werden. Dafür wurde ein Arbeitskreis unter der Leitung von Handwerksmeister Wilhelm Rauschenbach berufen, der auch Ideen aus der Bürgerschaft aufnehmen soll.

rpz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brome
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr