Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Brome Gemeinde Rühen findet Investor für Ärztehaus
Gifhorn Brome Gemeinde Rühen findet Investor für Ärztehaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:25 11.06.2018
Baugebiet Koleitsche: Die Gemeine Rühen hat einen Investor für das geplante Ärztehaus gefunden. Quelle: Jörg Rohlfs
Anzeige
Rühen

Erstmal aus dem Schneider ist die Gemeinde bei den bislang vergeblichen Bemühungen, einen Betreiber für das im Gebiet Koleitsche geplante Ärztehaus zu finden. Sie hat nämlich einen Investor für das Projekt gefunden.

Rat muss noch zustimmen

Die Abmachung mit dem Interessenten aus Braunschweig ist laut Bürgermeister Karl Urban fix: „Einen Namen möchte ich noch nicht nennen, aber es ist nicht das erste Projekt dieser Art, das er angeht.“ Zur Zeit werde ein Vertrag vorbereitet, der, so die Hoffnung des Bürgermeisters, bei der nächsten Sitzung des Rates am 26. Juni dessen Okay erhalten wird.

Eingeplantes Geld wird anders ausgegeben

Die im Haushalt bislang vorgesehenen 500.000 Euro für den Grunderwerb eines 6000 Quadratmeter großen Areals in der Koleitsche, wo auch der neue Kindergarten entstehen soll, würden ebenso wie 100.000 Euro Planungskosten für andere Vorhaben der Gemeinde Verwendung finden: „Zum Beispiel beim Bauhof oder Sportplatz“, so Urban, „denn meistens wird’s am Ende ja doch teurer, als geplant.“

Gemeinde spricht bei Belegung mit

Mit der Übergabe des Projektes an den Investor gebe die Gemeinde indes die Zügel nicht komplett aus der Hand: „Es wird ein Ärztehaus und nichts anderes.“ Man habe natürlich ein Mitspracherecht bei der Belegung. Gewünscht werde auf jeden Fall ein Allgemeinmediziner, eine Apotheke, gegebenenfalls Fachärzte, Physiotherapie und eventuell eine Tagespflege. Sicher ist schon jetzt ein Detail der Planung: „Die Parkplätze vor der Tür werden größer ausfallen als normal.“

Termin für die Eröffnung

Wenn alles läuft wie geplant, rechnet Urban mit der Eröffnung im Jahr 2020: „Dann bin ich zufrieden. 2019 wäre natürlich besser.“

Von Jörg Rohlfs

Heinz Krüper aus Parsau will die Partnerschaft der Gemeinde mit dem polnischen Nova Karczma wieder aufleben lassen. Diese sei nach der Wende mehr und mehr eingeschlafen und bedürfe jetzt einer Erneuerung. Bei Bürgermeisterin Kerstin Keil trifft die Idee auf offene Ohren – mit einer Einschränkung.

07.06.2018

Das Bürgerzentrum Unter den Eichen platzte fast aus allen Nähten: Weit mehr als 200 Besucher zählte die Info-Veranstaltung zum Eichenprozessionsspinner, zu der die Gemeinden Rühen, Parsau und der Landkreis am Mittwoch Abend geladen hatten. Über weite Strecken reagierten die Teilnehmer sehr emotional auf die Beiträge, die Veranstaltung endete aber versöhnlich.

07.06.2018

Eine unbekannte Flüssigkeit in einem Rühener Regenwassergraben hat einen Großeinsatz ausgelöst. Die Feuerwehr konnte ein Vordringen in den Drömling verhindern – und die Spur des Stoffes zurückverfolgen.

08.06.2018
Anzeige