Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Gartenhaus und Wohnwagen brennen ab

Flammen in Bromer Hinterhof Gartenhaus und Wohnwagen brennen ab

Bislang ungeklärt ist nach Angaben der Polizei die Ursache eines Feuers, bei dem am heutigen MIttwoch ein Gartenhaus und ein Wohnwagen auf einem Grundstück an der Braunschweiger Straße abbrannten.

Voriger Artikel
Benefizkonzert von Sören Wolff & Friends
Nächster Artikel
Ute Düsterhöft bleibt Bergfelder Bürgermeisterin
Quelle: Archiv (Symbolfoto)

Brome. Gegen 14.40 Uhr gab ein Nachbar Alarm, der Grundstückseigentümer war nicht zuhause. Die Bromer Ortswehr unternahm bei dem lichterloh brennenden Objekt unter Atemschutz einen massiven Löschangriff von zwei Seiten mit fünf C-Rohren. Die nachalarmierte Wehr aus Ehra stellte Reservetrupps.

Das Gartenhaus und der daneben stehende Wohnwagen konnten nicht gerettet werden. Durch Kühlung konnte jedoch die Explosion von zwei Gasflaschen im Gartenhaus, das als Werkstatt diente, verhindert und angrenzende Schuppen auf dem Nachbargrundstück gehalten werden.

Um 17 Uhr war der Einsatz für die Wehren beendet.

jr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brome

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt "Kreis Gifhorn" für Sie zusammengefasst. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Jamaika-Verhandlungen sind gescheitert. Wie soll es nun weitergehen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr