Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 18 ° wolkig

Navigation:
Freibad Brome für die ersten Schwimmer bereit

Zum Saisonstart am 13. Mai ist der Eintritt frei Freibad Brome für die ersten Schwimmer bereit

Mit dem Anschwimmen wird in Brome traditionell die Freibad-Saison eröffnet. Dazu laden die Samtgemeinde als Trägerin der Anlage, der Förderverein zum Erhalt des Freibades, die DLRG und der Flecken Brome am Samstag, 13. Mai, um 13 Uhr alle Schwimm- und Badebegeisterten ein, teilt Marco Helmke von der Verwaltung mit. Der Eintritt ist frei.

Voriger Artikel
Lebensfreue teilen: Chor für Demente geplant
Nächster Artikel
Marode Bausubstanz und fehlende Räume

Fleißigen Helfern sei Dank: Das Freibad Brome ist nun fertig für den Saisonstart.

Quelle: Alexander Täger

Brome. Vorher stand am Samstag Rüsttag an. Bei der Aktion wird das Areal herausgeputzt. Trotz Nieselregen kamen dazu etwa zehn Freiwillige zusammen, unter anderem wurde Unkraut gejätet.

Rund 13.000 Euro seien vom Förderverein investiert worden, berichtete Fördervereins-Vorsitzender Olaf Marienhagen. Es gibt nun neue Kunststoffbänke, zudem sollen noch ein Geräte- und ein Aufsichtshäuschen aufgestellt werden. Erneuert werden muss die Umwälzpumpe.

Dringend gesucht werde eine Frühschwimmer-Aufsicht. Interessenten können sich bei der Samtgemeinde melden. Das Frühschwimmen (Montag bis Freitag von 6 bis 9 Uhr) finde aber statt und werde übergangsweise von den Schwimmmeistern Thomas Abitz und Dietmar Wilke betreut, so Marienhagen.

Außerdem werden derzeit Spenden für ein neues Kinderbecken gesammelt. Inklusive der Erd- und Anschlussarbeiten lägen die Kosten dafür bei etwa 60.000 Euro, schätzt Marienhagen, der aktuell Fördermöglichkeiten prüft. Auch der Erlös des zweiten Neptunfestes (10. Juni) ist für das Großprojekt vorgesehen. Nun hofft Marienhagen auf besseres Wetter und viele Badegäste - damit in diesem Jahr die Marke von 50.000 Besuchern geknackt werden kann.

tgr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brome

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Klassenerhalt geschafft: Muß der VfL in der nächsten Saison wieder zittern?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr