Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Brome Franziska Rosenau und Maya Behrens sind beste Leserinnen
Gifhorn Brome Franziska Rosenau und Maya Behrens sind beste Leserinnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:46 09.04.2017
Die besten Vorleser der Samtgemeinde aus den dritten Klassen: Beim Lesewettbewerb gab es spannende Geschichten zu hören. Quelle: Alexander Täger
Anzeige
Rühen

In diesem Jahr wurde der Wettbewerb von der Grundschule Rühen ausgerichtet. Dort kamen die - bereits im Vorfeld ermittelten - Sieger der dritten und vierten Klassenstufen der fünf Schulen zusammen, um nun auf Samtgemeindeebene anzutreten. Zuerst las jeder der jeweils zehn Teilnehmer pro Jahrgang einen eingeübten Text und stellte diesen vor. Anschließend wurde ein unbekannter Text gelesen.

Und die Jury hatte die schwere Aufgabe, die besten Leser zu ermitteln. Das Ergebnis: Den ersten Platz der dritten Klassenstufe belegte Franziska Rosenau (Rühen), Platz zwei ging an Lina Jackwerth (Tülau) und der dritte Platz an Emma Leopold (Brome). Bei den vierten Klassen gewann Maya Behrens (Brome), zweite wurde Helena Vuong (Brome) und den dritten Platz belegte Sophie Pätzold (Rühen). Sie erhielten eine Medaille. Eine Urkunde bekamen alle der Vorleser, die sich zudem auch ein Buch als Preis aussuchen durften.

„Ihr habt es alle ganz prima gemacht“, sagte Lehrerin Heike Piotrowski, die den Vorlese-Wettbewerb geleitet hatte, in Richtung der Teilnehmer. Sie lobte außerdem die Textauswahl der Leseratten und motivierte: „Es wäre super, wenn ihr weiter so tolle Leser bleibt.“

tgr

Bauwillige, die seit geraumer Zeit darauf warten, im Flecken Brome ein geeignetes Grundstück zu finden, können aufatmen. Nach mehr als drei Jahren Planung brachte der Rat am Donnerstag mehrheitlich die weiteren Bauleitplanungen für das Baugebiet „Mittelfeld“ auf den Weg.

08.04.2017

Sybille Schnehage darf wieder nach Kunduz reisen. Die 4. Kammer des Verwaltungsgerichts Braunschweig, Vorsitz Harald Meyer, hob gestern den Bescheid der Samtgemeinde Brome vom 12. September 2016 auf, der den Geltungsbereich des Reisepasses der Bergfelderin derart eingeschränkt hat, dass eine Einreise nach Afghanistan nicht möglich war. Dagegen hatte die 66-Jährige geklagt.

04.04.2017
Brome Zu wenig ehrenamtliche Helfer: - Start der Tafel in Brome verschoben

Die Bromer Ausgabestelle der Wittinger Tafel kann nicht wie geplant am Donnerstag, 6. April, starten, weil sich bislang zu wenig ehrenamtliche Helfer gemeldet haben.

01.04.2017
Anzeige