Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Fördergeld für die Hauptstraße?

Brome Fördergeld für die Hauptstraße?

Brome. Gibt es vom Land Niedersachsen Geld, um die Bromer Hauptstraße aufzumöbeln? Altbürgermeister Adolf Bannier hofft das zumindest.

Voriger Artikel
Grundschule Rühen: Ganztagsbetreuung zieht um
Nächster Artikel
Seit 15 Jahren im Einsatz für den Ort

Hauptstraße Brome: Altbürgermeister Bannier hofft auf Fördermittel für private Investoren.

Quelle: Jörg Rohlfs

Das Land Niedersachsen stellt 153 Millionen Euro für ein Städtebauförderungsprogramm zur Verfügung und will damit vor allem finanzschwache Kommunen unterstützen. Bromes Altbürgermeister und Samtgemeinderatsherr Adolf Bannier hofft, dass Brome davon profitiert, um die Hauptstraße aufzumöbeln. Eine entsprechende Anfrage hat er jetzt an das zuständige Sozialministerium geschickt.

Bannier befasst sich seit 2013 mit dem Thema, bestehende Bausubstanz wieder in attraktiven Wohnraum zu verwandeln (AZ berichtete). Er hatte Kontakt zur Fakultät für Architektur, Ingenieurwesen und Umweltwissenschaft an der Technischen Universität Braunschweig aufgenommen, im Mai fand ein Arbeitstreffen mit Studenten der Projektakademie Ländlicher Raum der TU Braunschweig um Dozent Dirk Neumann statt. Dabei ging es darum, den Ist-Zustand darzustellen und daraus Ideen für eine Ortskernsanierung zu entwickeln.

Nun wartet Bannier außerdem auf Antwort aus Hannover, ob es Fördermittel für Kommune und private Investoren geben könnte. „Ich will mich damit nicht in die Politik des Flecken Brome einmischen“, betont Bannier. „Vielmehr ist es mein Ziel, private Investoren wenn möglich mit Fördermitteln für Maßnahmen der Orstkernsanierung zu interessieren.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brome
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr