Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Brome Flüchtlingsspenden werden jetzt weiter verteilt
Gifhorn Brome Flüchtlingsspenden werden jetzt weiter verteilt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:06 14.09.2016
Spendenverteilung: Eine Kommission kümmert sich derzeit um das Weiterleiten der Sachen aus dem Flüchtlingslager Lessien in die Kommunen des Landkreises. Quelle: Chris Niebuhr
Anzeige

Sandro Pietrantoni vom DRK erläuterte: „Wir möchten den Hilfswunsch der Spender weitertragen. Die Sachen können in der Integrationsarbeit in den einzelnen Kommunen im Landkreis einen wichtigen Beitrag leisten.“ Um für eine gerechte und paritätische Verteilung zu sorgen, ist eine Kommission gebildet worden aus Jenny Reissig, Martina Keding, Martin Wrasmann, Maroan Kseibi und Sandro Pietrantoni.

Ihre Aufgabe sei es nun, zu prüfen, was von den noch vorhandenen Sachen im Lager wo benötigt werde, sagte Pietrantoni. Denn am 20. September ginge das DRK endgültig raus aus dem Lager, es bleibe lediglich als Reserveeinrichtung des Landes erhalten. Jenny Reissig betonte, die zahlreichen ehrenamtlichen Helfer stünden dann auch weiter Gewehr bei Fuß für den Fall der Fälle.

Im Lager sind noch große Mengen nützlicher Sachen vorhanden: Fahrräder, Mobiliar aus Kita und Schule, große Mengen Kleidung und Erstartikel wie Bettzeug. „Wir danken noch einmal allen Spendern und ehrenamtlichen Helfern“, betonte Pietrantoni. Die Sachen würden nun verteilt, die Gegenstände des Ministeriums hingegen gingen zurück in ein Zentrallager in Garbsen.

cn

Ehra-Lessien/Zicherie. Das Forstamt Südostheide schlägt Alarm: In der Bickelsteiner Heide sterben Kiefern großflächig ab. Deshalb lässt es am Mittwoch per Hubschrauber Insektizide versprühen. Es kommt zu Sperrungen mehrerer Wälder im Osten des Kreises.

13.09.2016

Samtgemeinde Brome. In der Samtgemeinde Brome hat die Kommunalwahl einige bestehende Verhältnisse durcheinander gewirbelt. In Ehra-Lessien, Brome und Rühen haben mit Jenny Reissig, Gerhard Borchert und Karl-Peter Ludwig langjährige Bürgermeister ihre Mehrheiten verloren.

13.09.2016

Brome. Nach rund zwei Jahren des Leerstands hat das Bromer Mühlencafé neue Eigentümer: das Ehepaar Regina und Alexander Remrans. Gestern stellte Bromes Bürgermeister Gerhard Borchert die beiden vor.

11.09.2016
Anzeige