Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Feuerwehr feiert 60-jähriges Bestehen

Parsau-Kaiserwinkel Feuerwehr feiert 60-jähriges Bestehen

Kaiserwinkel. Die Freiwillige Feuerwehr Kaiserwinkel feierte am Samstag ihr 60-jähriges Bestehen. Bevor DJ Mr. X am Abend für Stimmung sorgte, standen beim Festkommers auf dem Gutshof die Gratulanten Schlange.

Voriger Artikel
Parsau: CDU stellt Kandidaten auf
Nächster Artikel
Brome: FDP benennt Kandidaten für Wahl

60 Jahre Feuerwehr Kaiserwinkel: Verdiente Mitglieder wurden geehrt, Ortsbrandmeister Eckhard Wiele begrüßte viele Gratulanten zum Festkommers.

Quelle: Alexander Täger

Im Mittelpunkt des KOmmers standen die Ehrungen verdienter Kameraden - insbesondere der Gründungsmitglieder Horst Albrecht und Gerhard Krafft.

Die Ehrungen hatte die Wehr zum Anlass genommen, den Geburtstag wie ein Jubiläum zu feiern. „Welcher Verein kann im Alter von 60 Jahren schon von sich behaupten, dass es noch Gründungsmitglieder gibt?“, fragte Gemeindebrandmeister Frank Mosel, der die Auszeichnungen vornahm, in die Runde. „Danke, dass ihr den Mumm hattet, diese Feuerwehr zu gründen und bis heute dabei geblieben seid.“

Ebenfalls geehrt wurden Georg Radke und Friedrich Müller für 50 Jahre und Hermann Beinhauer für 25 Jahre in der Wehr. Außerdem wurde Martin Schwerin (40 Jahre aktiv) und Danny Damhuis (25 Jahre aktiv) ausgezeichnet. Kreisbrandmeister Thomas Krok verlieh Ortsbrandmeister Eckhard Wiele zudem die silberne Ehrennadel vom Landesfeuerwehrverband für dessen „hervorragende Verdienste“ in der Feuerwehr.

Wie auch die weiteren Redner betonten Mosel („ein Juwel in der Samtgemeinde“) und Krok („eine sehr eigenständige und aktive Wehr“) die Bedeutung der Kaiserwinkler Brandschützer. Schon wegen der Lage sei diese wichtig für die Sicherheit und der Bürger, aber auch für die Dorfgemeinschaft, im Zugverband und darüber hinaus. Wiele hielt zuvor eine kurze Rückschau. Er lobte die Kooperation mit der Feuerwehr Parsau-Ahnebeck und die Mitglieder der Kaiserwinkler Wehr: „Es macht Spaß, mit dieser Truppe zu arbeiten.“

tgr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brome
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr