Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Brome Feuerwehr-Großeinsatz: Auto kracht in Haus
Gifhorn Brome Feuerwehr-Großeinsatz: Auto kracht in Haus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:14 11.09.2015
Ins Haus gekracht: Großer Schaden entstand in Tülau bei diesem Unfall. Quelle: Feuerwehr
Anzeige

Das Haus wurde stark beschädigt und musste von der Feuerwehr abgestützt werden. Der 21-Jährige blieb unverletzt, am Wagen entstand Totalschaden.  

„Der Unfall ereignete sich gegen 23.15 Uhr auf der Straße Am Schützenplatz“, sagt Gifhorns Polizeisprecher Lothar Michels. Der 21-jährige Klötzer sei mit seinem Suzuki-Geländewagen nach links von der Straße abgekommen und in eine Hauswand gekracht, vermutlich sei er zu schnell gewesen. Durch die Wucht des Aufpralls und den Lärm seien die Hausbewohner, 57 und 61 Jahre alt, auf den Unfall aufmerksam geworden.

„Sie sahen, dass der 21-Jährige sich davon machte“, so Michels. Er habe zuvor noch kurz telefoniert, sei dann in einen vorfahrenden Wagen gestiegen. Der Vater des 21-Jährigen habe seinen Sohn später überreden können, zum Unfallort zurückzukehren. „Bei einem Alkoholtest wurde festgestellt, dass der 21-Jährige 0,58 Promille hatte“, so Michels. Zudem habe er keinen Führerschein besessen.

Die Feuerwehr Tülau, die mit 13 Einsatzkräften unter Leitung von Ortsbrandmeister Horst Leyer vor Ort war, erhielt Unterstützung von zwölf Kameraden der Schwerpunktwehr aus Brome, um die Hauswand zu stützen.

ust

Tülau. Ein Auftakt und ein Abschied: Die Theatergruppe Barwedel zeigte im gut besetzten Saal des Gasthauses Glupe eine neue Kriminalkomödie, bei der auch das Publikum auf Verbrechersuche geht. Letztmalig mit dabei war Ex-Vorsitzender Michael Dohrmann.

10.09.2015

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Dienstagmorgen zwischen Tülau und Bergfeld. Hierbei wurde eine Autofahrerin schwer verletzt. An ihrem Auto entstand Totalschaden.

08.09.2015

Böckwitz. Zu einem rustikalen Bauernmarkt mit buntem Programm hatte am Sonntag der Böckwitzer Museumsverein eingeladen.

07.09.2015
Anzeige