Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Feuerwehr-Großeinsatz: Auto kracht in Haus

Tülau Feuerwehr-Großeinsatz: Auto kracht in Haus

Tülau. Einen Feuerwehr-Großeinsatz gab es am späten Donnerstagabend nach einem Verkehrsunfall in der Tülauer Ortsmitte. Ein 21-Jähriger aus Klötze war mit seinem Suzuki-Geländewagen von der Straße abgekommen und in ein Haus gekracht.

Voriger Artikel
Publikum hilft bei Verbrechersuche
Nächster Artikel
880-Jahr-Feier: Die Stimmung war prächtig

Ins Haus gekracht: Großer Schaden entstand in Tülau bei diesem Unfall.

Quelle: Feuerwehr

Das Haus wurde stark beschädigt und musste von der Feuerwehr abgestützt werden. Der 21-Jährige blieb unverletzt, am Wagen entstand Totalschaden.  

„Der Unfall ereignete sich gegen 23.15 Uhr auf der Straße Am Schützenplatz“, sagt Gifhorns Polizeisprecher Lothar Michels. Der 21-jährige Klötzer sei mit seinem Suzuki-Geländewagen nach links von der Straße abgekommen und in eine Hauswand gekracht, vermutlich sei er zu schnell gewesen. Durch die Wucht des Aufpralls und den Lärm seien die Hausbewohner, 57 und 61 Jahre alt, auf den Unfall aufmerksam geworden.

„Sie sahen, dass der 21-Jährige sich davon machte“, so Michels. Er habe zuvor noch kurz telefoniert, sei dann in einen vorfahrenden Wagen gestiegen. Der Vater des 21-Jährigen habe seinen Sohn später überreden können, zum Unfallort zurückzukehren. „Bei einem Alkoholtest wurde festgestellt, dass der 21-Jährige 0,58 Promille hatte“, so Michels. Zudem habe er keinen Führerschein besessen.

Die Feuerwehr Tülau, die mit 13 Einsatzkräften unter Leitung von Ortsbrandmeister Horst Leyer vor Ort war, erhielt Unterstützung von zwölf Kameraden der Schwerpunktwehr aus Brome, um die Hauswand zu stützen.

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brome
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr