Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Brome Feier endet mit Feuerwehreinsatz
Gifhorn Brome Feier endet mit Feuerwehreinsatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 26.10.2014
Ausgebrannt: Vom Unterstand griff das Feuer auf einen Schuppen über. Quelle: Photowerk (mpu)
Anzeige

„Die Flammen auf Höhe der Tannenschonung in Richtung Eischott waren schon vom Gerätehaus aus sichtbar“, beschrieb Hoitlingens Ortsbrandmeister Marcus Oestreich die Szenerie bei Auslösen des Alarms gegen 22.30 Uhr.

Nach Polizeiangaben feierten rund 30 Gäste in dem mit PVC überdachten Unterstand, als sich das Feuer unkontrolliert auszubreiten begann. Neben Kerzen und einem Lagerfeuer hatte die Festgesellschaft auch Heizstrahler mit Propangas in Betrieb. „Vermutlich nahm das Feuer von diesen gasbetriebenen Heizstrahlern seinen Ausgang. Möglicherweise, weil einer davon umgefallen ist“, hieß es von der Polizei Brome, die von einem fahrlässig verursachten Brand ausgeht.

Die etwa 30 Gäste blieben sämtlich unverletzt, alarmierten die Feuerwehr und unternahmen erste Löschversuche. Die ersten Einsatzkräfte waren schnell vor Ort. Insgesamt kamen 86 Feuerwehrleute aus Hoitlingen, Tiddische, Parsau, Ehra-Lessien und Bergfeld zum Einsatz. Im Anschluss wurde eine Brandwache installiert.

Teile des Schuppens brannten aus. Eine der eingerußten Propangasflaschen wies nach Polizeiangaben einen Riss auf, der vermutlich durch starke Hitzeeinwirkung entstand. Für eine Gasexplosion sieht die Polizei keine Hinweise.

ha

Anzeige