Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Brome Fahrerflucht: 50-Jährige wurde verletzt
Gifhorn Brome Fahrerflucht: 50-Jährige wurde verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:58 04.05.2016
Unfallflucht: Eine 50-jährige Autofahrerin verletzte sich am vergangenen Mittwoch bei einem Ausweichmanöver. Quelle: Archiv
Anzeige

Zwischen 13.30 Uhr und 13.45 Uhr befuhr eine 50-Jährige aus Croya mit ihrem weißen Skoda Yeti die Kreisstraße 90 von Tülau nach Bergfeld. Vor einer Kurve kam ihr auf ihrer Fahrbahn ein dunkler Wagen entgegen. Daraufhin wich sie zur Seite in den Grünstreifen aus, wobei ihr Skoda nicht beschädigt wurde.

Die Fahrzeugführerin erlitt bei dem Ausweichmanöver jedoch folgende Verletzungen: Prellungen / Blutergüsse an den beiden Oberschenkeln und dem linken Arm und eine Prellung der Wirbelsäule.

Die K 90 ist derzeit die Umleitungsstrecke der B 244 mit einer Begrenzung der Geschwindigkeit auf 30 Km/h. Die 50-jährige fuhr ihrem Skoda zirka 30 Km/h schnell, das entgegenkommende Auto geschätzte 100 km/h und geriet vermutlich deshalb aus der Kurve heraus in den Gegenverkehr. Der unbekannte Verursacher fuhr anschließend weiter, ohne sich um die verletzte Frau zu kümmern.

Wer hinter dem Steuer saß konnte die 50-Jährige nicht erkennen.

Sachdienliche Hinweise zum Verursacher bitte an die Polizei in Brome, Telefon 05833/955590.

ots

Rühen. Die erstmalige Ausrichtung der Jazz-Dance-Bezirksmeisterschaft in der Großturnhalle war für den TV Jahn Rühen eine der größten Herausforderungen in der Vereinsgeschichte. Und die meisterte er mit Bravour.

03.05.2016

Brome. Neue kommunalpolitische Gruppierung: Die von noch-SPD-Ratsherr Lothar Hilmer angekündigte Gründung einer Freien Wählergemeinschaft (AZ berichtete) ist erfolgt.

05.05.2016

Brome. Susanne Menge, Verkehrspolitische Sprecherin der Fraktion Bündnis90/Die Grünen im Niedersächsichen Landtag, stattete gestern den Samtgemeinden Brome und Boldecker Land einen Besuch ab, um sich über die geplante südliche Ortsumgehung Brome sowie den Weiterbau der A 39 vor Ort zu informieren.

02.05.2016
Anzeige