Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Brome Erstmals gibt es eine Schützenkönigin
Gifhorn Brome Erstmals gibt es eine Schützenkönigin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:58 26.06.2016
Brome: Das neue Regentenhaus mit Schützenkönigin Renate Pieruschka (Mitte l.) und Kronprinzessin Silvia Bojer an der Spitze. Quelle: Zur
Anzeige

Denn während der drei Festtage sorgte die Proklamation des neuen Königshauses in den Reihen der Schützenbrüder für eine faustdicke Überraschung und im Kreis des Damencorps Feine Garde für große Jubelarien: Denn erstmals in der langen Vereinsgeschichte wird das Regentenhaus der Schützen gleich im Doppelpack von Schützenkönigin Renate Pieruschka und Kronprinzessin Silvia Bojer angeführt.

„Jede Zeit hat seine Zeit“, sagte Schützenpräsident Gerhard Borchert, wohlwissend dass die Amtsübernahme der Damen in den Reihen der Traditionalisten und konservativen Schützen durchaus skeptisch betrachtet werden könnte.

Dennoch zeigte sich Borchert überzeugt, dass wie schon mit dem scheidenden Regentenhaus mit König Klaus Müller und Kronprinzenpaar Petra und Adolf-Karl Müller an der Spitze auch mit dem Damenduo Pieruschka und Bojer an der Spitze des Regenthauses ein ebenso erfolgreiches und interessantes Schützenjahr bevorsteht und mit dem sicherlich auch eine neue Zeitrechnung eingeläutet wurde.

So sieht es auch Katja Broich, die Vorsitzende des derzeit 56-köpfigen Damencorps, der erst vor sechs Jahren gegründet wurde: „Nach mehr als 200 Jahren ist es einfach mal an der Zeit, dass es eine Königin gibt, und darauf sind wir auch recht stolz“, so Broich.

Abgerundet wurde das Schützenfest letztlich unter anderem mit den gut besuchten abendlichen Tanzveranstaltungen sowie mit dem Katerfrühstück und nicht zuletzt mit dem großen Festmarsch durch die Straßen des Fleckens.

rpz

Rühen. Raus aus dem Klassenzimmer, rein in die Natur: Rund 60 Kinder des fünften Jahrgangs der Realschule Rühen waren jetzt mit dem Naturschutz Bromer Land (NBL) im Drömling unterwegs.

25.06.2016

Samtgemeinde Brome. Die Freie Wählergemeinschaft hat ihre Kandidaten für die Kommunalwahl am 11. September benannt.

25.06.2016

Ehra-Lessien. Alle 15 Feuerwehren aus der Samtgemeinde Brome, dazu Grußendorf und Barwedel sowie die Schnell-Einsatzgruppe des DRK und der Rettungsdienst waren mit mehr als 150 Kräften im Einsatz: Um 16.15 Uhr kam am Mittwoch die Meldung, dass ein Gebäude der Notunterkunft Lessien brenne und sechs Personen vermisst seien.

23.06.2016
Anzeige