Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Brome Erstes Stück: Lady‘s Gaga betreten die Theaterbühne
Gifhorn Brome Erstes Stück: Lady‘s Gaga betreten die Theaterbühne
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 04.03.2017
„Die Kröte, die Champagner trank“: Ein Theaterstück führen die Lady‘s Gaga in der Bromer Liebfrauenkirche auf. Foto: Alexander Täger Quelle: Alexander Täger
Anzeige
Brome

„Es ist ein heiteres Stück“, erklärt Buch, die den Dreiakter selbst geschrieben hat. In der originellen Geschichte geht es um eine Zeitreise: „Vier Personen aus der heutigen Zeit geraten durch ein Missgeschick ins Mittelalter. Dort müssen sie sich den Gegebenheiten anpassen“, beschreibt die Autorin. „Wir wollen aber noch nicht alles verraten.“ Nur so viel: Es gibt „sehr spezielle“ Charaktere, unerwartete Wendungen und „auf jeden Fall ein Happy End“.

Die Lady‘s Gaga sind eine neunköpfige Bromer Theatergruppe, die sich 2015 zusammenfand. „Der Name ist Programm“, lacht Buch, die vor einigen Jahren schon mit der früheren Theatergruppe Mamma Mia aufgetreten war und für diese ebenfalls Stücke geschrieben hatte. Seit kurzem ist die gut gelaunte Truppe eine offizielle Kirchengruppe.

Die Termine für die Aufführungen in der Liebfrauenkirche stehen bereits fest: Der Vorhang öffnet sich zum ersten Mal am Freitag, 12. Mai um 18 Uhr. Am Samstag, 13. Mai, wird das Stück um 15 Uhr und um 20 Uhr gezeigt, die letzte Aufführung ist für Sonntag, 14. Mai, um 16 Uhr geplant. Buch: „Es wird eine richtige Bühne geben, die Kirche wird sich in einen Theaterinnenraum verwandeln. Wir freuen uns alle darauf.“

tgr

Opfer eines Raubüberfalls wurde am Donnerstagabend eine 34-jährige Angestellte der Tankstelle in Ehra. Der bislang unbekannte Täter erbeutete hierbei eine Einkaufstasche, in der sich lediglich Gegenstände des täglichen Bedarfs befanden. Die Frau wurde leicht verletzt.

03.03.2017
Brome Führungswechsel in der Samtgemeinde Brome - Phil Mertens ist neuer Gemeinde-Jugendfeuerwehrwart

Emotional verlief die Jahresversammlung der Gemeindejugendfeuerwehr der Samtgemeinde Brome in Tülau. In deren Mittelpunkt stand der im Vorfeld angekündigte Wechsel an der Kommando-Spitze.

03.03.2017

Neben der Verabschiedung des Haushalts (AZ berichtete) gab‘s für den Bromer Samtgemeinderat in seiner jüngsten Sitzung zwei weitere Themen, die bei den Mitgliedern nicht für Freude sorgten: die Ablehnung der Rückübertragung von Haupt- und Realschule Rühen durch den Landkreis und die Nichtberücksichtigung der Inhalte einer Petition zum Landesraumordnungsprogramm (LROP).

01.03.2017
Anzeige