Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Erste Hilfe ist Thema der Feuerwehr

Parsau Erste Hilfe ist Thema der Feuerwehr

Parsau. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren aus Parsau/Ahnebeck und Kaiserwinkel trafen sich jetzt zu einem Dienst in der Gaststätte Unter den Eichen. Auf dem Dienstplan stand das Thema „Erste Hilfe an der Einsatzstelle“.

Voriger Artikel
Dach des Bürgerhauses soll saniert werden
Nächster Artikel
Travestie-Show begeistert Publikum

Kenntnisse aufgefrischt: Feuerwehrleute aus Parsau/Ahnebeck und Kaiserwinkel übten jetzt gemeinsam Erste Hilfe.

Quelle: privat

Parsau. Bei dem von den Kameraden Henning Cökoll und Dirk Deschner vorbereiteten und durchgeführten Dienst konnten die Mitglieder der beiden aktiven Gruppen ihre Kenntnisse in der Ersten Hilfe gemeinsam auffrischen.

Neben der stabilen Seitenlage und der Herz-Lungen-Wiederbelebung stand mit der Rettung verletzter Personen mit Hilfe eines Spineboard (Rettungsbrett) ein neues Thema auf dem Programm.

Das Spineboard kann unter anderem zur patientenschonenden Rettung aus Auto oder Lastwagen eingesetzt werden. Nach Entfernen des Autodaches wird das Board zwischen Patienten und Sitz geschoben und der Patient dann mit mehreren Helfern achsengerecht auf das Brett gezogen.

Wenn der Patient in ganzer Länge auf dem Board liegt, wird es wieder in die Horizontale gebracht und der Patient kann aus dem Fahrzeug gehoben werden. Den Einsatz des Rettungsbrettes trainierten die Feuerwehrleute schließlich anhand der Rettung eines Kameraden vom Fahrersitzes des Parsauer Löschgruppenfahrzeuges.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brome
Schüler-Proteste an Stein-Schule

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Der Mülltonnentausch im Kreis Gifhorn läuft: Halten Sie das neue, chip-basierte System für sinnvoll?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr