Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Entenrennen auf der Beeke

Tülau Entenrennen auf der Beeke

Tülau. Zum 10. Mal in Folge veranstalteten die Damen aus der Gymnastiksparte des Sportvereins Tülau-Voitze am Sonnabend das jährliche „Entenrennen“ auf der kleinen Aller.

Voriger Artikel
Personalmangel: Apotheke „Am Drömling“ geschlossen
Nächster Artikel
Nur noch 50 Flüchtlinge in Lessien

Entenrennen auf der Beeke: Die Damen der Gymnastiksparte des SV Tülau-Voitze schickten gelbe Gummi -Enten auf die Reise.

Quelle: Zur

„Das Entenrennen im Frühjahr zählt seit nunmehr zehn Jahren zu einem der festen Termine in unserem Veranstaltungskalender“, so Spartenleiterin Heike Schunke. Und wie schon bei den vorhergehenden Rennspektakeln der gelben Gummienten auf der kleinen Aller am Ortsrand, die hier im Volksmund „Beeke“ genannt wird, stehe auch diesmal die Geselligkeit und der Spaß an der Sache im Vordergrund, fügte Schunke hinzu.

Nach der Auslosung wurden insgesamt 20 kleine gelbe Enten zu Wasser gelassen, vor denen bis zum Ziel eine rund zwei Kilometer lange Rennstrecke lag. Die gleiche Strecke absolvierten die Damen, die mit einem proviantgefüllten Bollerwagen am Ufer der Beeke den gelben Enten auf dem Wasser folgten, um dabei die hin und wieder im Ufergestrüpp hängengebliebenen Enten wieder ins Fahrwasser zu bringen. Mit Spannung wurde schließlich der Zieleinlauf erwartet, zumal für die ersten drei Enten ein Gutschein für den Besuch im Eiscafé ausgelobt wurde.

Abgerundet wurde das Rennspektakel schließlich wie gewohnt in gemütliche Runde im Sportheim. Mit der Vorfreude, wohl auch im kommenden Frühjahr wieder an der Beeke zu stehen, ließ die Damenrunde den Tag mit italienischer Pizza ausklingen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brome
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr