Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Enkeltrick: 20.000 Euro von Rentnerin ergaunert

Brechtorf Enkeltrick: 20.000 Euro von Rentnerin ergaunert

Opfer eines Enkeltricks wurde am vergangenen Freitag eine 86-jährige Frau aus dem Rühener Ortsteil Brechtorf. Die Betrüger ergaunerten 20.000 Euro Bargeld von der Rentnerin. Mögliche weitere Geschädigte sollten sich bei der Polizei unter 05371/9800 melden.

Voriger Artikel
Ariane Höcker führt Schützen ins Jubiläumsjahr
Nächster Artikel
Freiwillige Feuerwehr verschenkt Rauchmelder

Enkeltrick in Brechtorf: Unbekannte Trickbetrüger prellten eine 86-jährige Rentnerin um 20.000 Euro.

Quelle: Archiv

Gegen 11 Uhr rief eine weibliche Person bei der 86-jährigen an und gab sich als deren Tochter aus. Sie würde dringend 20.000 Euro Bargeld für einen Hauskauf benötigen. Die arglose Rentnerin glaubte der Anruferin und fuhr mit dem Fahrrad zur Sparkassenfiliale nach Rühen. Dort habe man ihr den hohen Geldbetrag jedoch nicht ausgezahlt.

Die vermeintliche Tochter bestellte der 86-jährigen daraufhin ein Taxi, das sie zu einer Sparkassenfiliale nach Wolfsburg brachte, wo ihr dann wunschgemäß das Bargeld ausgezahlt wurde. Anschließend fuhr die Seniorin mit demselben Taxi zurück nach Brechtorf, wo vor ihrem Haus bereits ein von der angeblichen Tochter angekündigter „Herr Neumann“ als Geldbote wartete, um die 20.000 Euro in Empfang zu nehmen. Dieser soll ausgesehen haben wie ein Südländer, sei etwa 1,80  Meter groß und von normaler Statur gewesen, habe dunkle Haare gehabt und dunkle Kleidung getragen. Mit dem Bargeld sei der Mann dann zu Fuß weggegangen.

Erst am Pfingstsonntag, als die wirklichen Kinder die 86-jährige besuchten, flog der Betrug auf und man alarmierte die Polizei.

Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall unter der Telefonnummer 05371/9800 . Auch mögliche weitere Geschädigte  sollten sich melden.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brome
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr