Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Brome Die Kinderfeuerwehr ist gestartet
Gifhorn Brome Die Kinderfeuerwehr ist gestartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 05.09.2016
Startschuss für die Kinderfeuerwehr in Brechtorf: Ein Info-Tag am Feuerwehrhaus bildete den Auftakt. Quelle: Alexander Täger
Anzeige

Und der stieß auf richtig gute Resonanz: „Mit so vielen Teilnehmern haben wir nicht gerechnet“, freute sich Kinderfeuerwehrwartin Jennifer Harms. Ihre Vertreterin ist Carmen Melhorn, außerdem steht ein Team aus weiteren Unterstützern bereit. Zu den Zielen zählen die Förderung eines guten Miteinanders, von Hilfsbereitschaft sowie Brand- und Verkehrsschutzerziehung. Das soll zum Beispiel bei Spielen, Ausflügen oder Bastelangeboten erreicht werden. Harms: „Wir wollen die Kinder spielerisch an die Feuerwehr heranführen.“

Beim Info-Tag hatten die Kinder schon mal Spaß am Glücksrad und beim Buttons-Drucken, zudem konnten sie über Fahrzeuge der Brechtorfer und Rühener Wehr staunen. 19 Teilnehmer haben sich bereits für den ersten Dienst am 13. September (16.30 bis 17.30 Uhr), eingetragen. Mitmachen können Kinder zwischen sechs und zehn Jahren, zu Beginn werden drei Schnuppertage angeboten.

„Die Idee gibt es schon seit Jahren“, erklärte der stellvertretende Ortsbrandmeister Christian Hoppe. Mit der Rauchmelder- und der Schultütenaktion sowie der Brandschutzerziehung betreibt die Wehr schon lange Jugendarbeit und will so den Kontakt zu den Brechtorfer Kindern aufrecht erhalten. Der Jugendfeuerwehr kann aber erst ab zehn Jahren beigetreten werden. „Deshalb sind wir froh, dass wir jetzt eine Kinderfeuerwehr haben.“

tgr

Hoitlingen/Tiddische. Mit einem Grundsatzbeschluss zur Dachsanierung des Bürgerhauses in Tiddische setzte der Rat am Mittwochabend im Dorfgemeinschaftshaus Hoitlingen einem leidigen Thema ein Ende - schon in der Vergangenheit hatte sich der Rat um Bürgermeister Ottmar Bartels oft damit beschäftigt.

02.09.2016

Im Pastor-Bammel-Haus wird am heutigen Donnerstag ein neuer Betreiber die Betreuung der Flüchtlinge übernehmen.

03.09.2016

Voitze. Sachschaden in Höhe von mehreren zehntausend Euro entstand am Dienstagmorgen bei einem schweren Unfall in Voitze. Ein fast neuer Golf VII war frontal mit einem Tieflader zusammengestoßen. Die Fahrerin des Golf - sie ist 25 Jahre und stammt aus Parsau - wurde von der Feuerwehr aus ihrem völlig zerstörten Fahrzeug gerettet.

30.08.2016
Anzeige