Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Der Funke springt schnell über

Brome Der Funke springt schnell über

Brome. Nicht immer stießen die kulturellen Angebote auf dem Remmlerhof auf die erhoffte Resonanz. Doch Hausherr Hans-Peter Renziehausen gab nicht auf. Seine Beharrlichkeit trug jetzt Früchte, wie sich am vergangenen Sonnabend beim ersten Open-Air-Konzert mit den Excelsior Jazzmen zeigte.

Voriger Artikel
Projektwoche: 120 Schüler werden kreativ
Nächster Artikel
Unterschlagung: Um Stellungnahme wird gebeten

Stimmungsvoll: Das Konzert der Excelsior Jazzmen im Remmlerhof kam gut an.

Quelle: Rolf Peter Zur

„Der heutige Abend beweist, dass durchaus Interesse an den hier im Hof stattfindenden kulturellen und sicherlich nicht alltäglichen Veranstaltungen besteht“, war Renziehausen mit Blick auf einen sich stetig füllenden Hof zufrieden.

Zufrieden war auch das Publikum, das sich von einem abwechslungsreichen Showprogramm der sieben Protagonisten um Frontmann Wilhelm Remmer begeistert zeigte. So sprang zwischen Musikern und Publikum schon recht bald der Funke über, zumal es die gestandenen Musiker um Remmer verstanden, ihr Publikum mit auf die Reise durch ihr facettenreiches Repertoire zu nehmen, das sich vom klassischen Jazz über Dixie, Gospel und Blues bis hin zu Unterhaltungsmusik mit Elementen der faszinierenden Welt des Swings gespickt zeigte.

„Alles in allem war das ein beschwingter und fröhlicher Sommerabend, der zeigt, dass es sich lohnt, weiterhin an diesem Konzept festzuhalten und weitere Konzerte zu planen, um Musikschaffenden aller Stilrichtungen eine Bühne zu bieten“, so das Fazit und zugleich die mutige Ankündigung von Renziehausen nach einem auch aus Sicht der Besucher stimmungsvollen Sommerabend.

rpz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brome
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr