Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Brome Dachsanierung am Bürgerhaus hat begonnen
Gifhorn Brome Dachsanierung am Bürgerhaus hat begonnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:36 05.02.2017
Da bleibt sogar noch etwas Geld über: Die Dachsanierung des Tiddischer Bürgerhauses wird günstiger als geplant. Quelle: Peter Zur
Anzeige
Tiddische

„Die Dachsanierung sollte nicht weiter aufgeschoben werden, um weitere Wasserschäden vom Gebäude abzuwenden“, erklärte Bartels mit Blick auf ein Gutachten. In dem hieß es unter anderem, dass die alte und aus Eternitplatten bestehende Dacheindeckung zahlreiche Risse aufweist und dadurch Regenwasser ins Gebäude eindringt. Außerdem, so das Gutachten weiter, sei die mal ins Auge gefasste Aufstockung des Gebäudes um eine Etage aufgrund der Statik nicht möglich.

Laut dem Gutachten beliefen sich die Kosten der Sanierung auf rund 120.000 Euro, in denen unter anderem auch die erhöhten Entsorgungskosten der mit Asbest belasteten alten Dacheindeckung berücksichtigt wurden. Das Geld dafür wurde bereits im Haushalt 2016 eingestellt, der Haushalt 2017 wird davon nicht belastet. Vielmehr gibt es noch einen finanziellen Spielraum für eventuell bisher nicht erkennbare weitere Mängel, da sich laut Bartels die Gesamtkosten auf rund 98.000 Euro inklusive der Entsorgung der Asbestplatten belaufen. Für die neue Dacheindeckung sind wie bereits am Sportheimanbau asbestfreie rote Eternitplatten vorgesehen.

Wenn das Wetter mitspielt, werden die Arbeiten am Bürgerhaus laut eines Firmensprechers in rund drei Wochen abgeschlossen sein. „Während der Bauarbeiten wird die Nutzung der Räumlichkeiten nicht eingeschränkt, so dass auch weiterhin Veranstaltungen und Feiern möglich sind“, erklärte Bartels.

pz

Brome Schulleitung und Schulausschuss-Vorsitzender dementieren - Gerücht um Schließung der Grundschule in Voitze

Ein Gerücht macht vor allem bei Voitzer Eltern derzeit die Runde, dass nämlich nach Fertigstellung der Umbau- und Sanierungsmaßnahmen an der Grundschule Brome der Schulstandort Voitze wegfallen könnte und alle Grundschüler nach Brome umziehen.

04.02.2017

Projektwochen sind in Schulen nicht ungewöhnlich. Das gilt auch für die Johannes-Gutenberg-Schule, in der sich die insgesamt 86 Hauptschüler im Rahmen einer Projektwoche auf die Suche nach dem Glück und einem erfüllten Leben begaben und bei einer Abschlussveranstaltung ihre Projekte den Eltern und Mitschülern vorstellten.

31.01.2017

Bunt und lustig: So verlief der Tag der Zeugnisausgabe in der Rühener Grundschule. Gleichzeitig feierten die Kinder nämlich Fasching, und sogar ein Zauberkünstler kam zu Besuch.

29.01.2017
Anzeige