Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Bürgerfrühstück: Schlemmen für den guten Zweck

Rühen Bürgerfrühstück: Schlemmen für den guten Zweck

Rühen. Es ist eine tolle und unterstützungswürdige Idee, zumal sie noch einem guten Zweck dient: So zumindest hieß es aus dem Kreis der rund 100 Gäste, die Rühens Bürgermeister Karl-Peter Ludwig zum siebten Bürgerfrühstück auf dem Festplatz vorm Rathaus begrüßte.

Voriger Artikel
Kaum Kinder beim Sport- und Spielefest
Nächster Artikel
Schild weist wieder auf Kriegsgräber hin

Bürgerfrühstück in Rühen: Etwa 100 Gäste nahmen teil, der Erlös fließt in den Bürgerfonds für bedürftige Familien. Zur

Quelle: Rolf-Peter Zur

Rühen. „Das im örtlichen Veranstaltungskalender fest etablierte Bürgerfrühstück hat sich zu einer von Bürgern aus allen drei Ortsteilen gut angenommenen Veranstaltung entwickelt“, freute sich Ludwig, der zahlreiche Repräsentanten des öffentlichen Lebens begrüßte - darunter Samtgemeindebürgermeisterin Manuela Peckmann und die Bundestagsabgeordneten Günter Lach (CDU) und Achim Barchmann (SPD). Alle bedenken das Bürgerfrühstück seit seiner Einführung mit einer großzügigen Spende.

Unterstützung erhielt die Gemeinde wieder von örtlichen Vereinen und Verbänden, allen voran DRK und Kyffhäuser Kameradschaft, die für das leibliche Wohl der Gäste sorgten. Und so schlemmten die Gäste schließlich für den im Jahr 2008 eingerichteten Bürgerfonds, dem im Verlauf des Open-Air-Frühstücks weitere spontane Spenden in Höhe von 1135 Euro zugeführt werden konnten, wie der Bürgermeister wissen ließ.

Wissen ließ Ludwig zudem, dass sich die finanziellen Zuwendungen für bedürftige Familien mit Kindern fast verdoppelt haben: „Darin eingeschlossen sind unter anderem Zuschüsse für Klassenfahrten, Ferienfreizeiten, Schulbücher und anderes mehr.“

rpz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brome
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr