Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Bürger kritisieren B-244-Baustelle

Parsau Bürger kritisieren B-244-Baustelle

Parsau. Noch bis Ende Oktober werden sich Autofahrer und Anlieger auf Behinderungen durch Restarbeiten an der Baustelle an der B 244 in Croya einstellen müssen. Das teilte Parsaus Bürgermeisterin Kerstin Keil (CDU) bei der Gemeinderatssitzung am Donnerstag mit.

Voriger Artikel
Verein Katachel startet Bau der nächsten Schule
Nächster Artikel
Wiesn-Hits und gute Stimmung

B-244-Baustelle in Croya: Langen Ampelphase, Beschilderung und fehlende Beleuchtung werden kritisiert.

Quelle: Alexander Täger

Um die Baustelle ging es auch in der Bürgerfragestunde: Bemängelt wurde die dortige Verkehrssituation. Durch die Rotphase würden lange Staus verursacht. „Und wenn Grün ist, kommen nur vier oder fünf Autos durch“, sagte ein Bürger. Die Rotphase dauere vier Minuten, erläuterte Ratsherr Reinhard Wawrzyniak (SPD). Zudem seien Absperrbaken nicht beleuchtet und die Beschilderung fehlerhaft. Auch fehle von Zicherie kommend ein Geschwindigkeitstrichter, der das Tempo etappenweise senkt und die Verkehrsteilnehmer vor der Baustelle und der Ampel warnt. „Der Landkreis ist informiert - unternimmt aber nichts“, ärgerte sich Wawrzyniak.

Einstimmig beschloss der Gemeinderat zuvor die Bewerbung als Dorfregion. Diese werde durch mehrere Ortschaften gebildet. „Nur dann ist man förderfähig“, erklärte Keil das Landesprogramm zur Dorfentwicklung. „Parsau könnte mit Ahnebeck, Croya und Kaiserwinkel durchaus schon eine Dorfregion bilden“, nannte sie ein Beispiel. Zunächst soll ein Planer beauftragt werden, um die Möglichkeiten abzuklopfen.

Ebenfalls einstimmig beschlossen wurde ein Kooperationsvertrag mit dem Landkreis zum Breitbandausbau. Der Kreis wolle im Oktober Fördermittel beantragen, so Keil. „Als Gemeinde hat man allein kaum eine Chance, an die Fördermittel heranzukommen“, stimmte Fred Marhenke (SPD) zu.

tgr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brome
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr