Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Brome Brome: Mühlencafé schließt Ende Februar
Gifhorn Brome Brome: Mühlencafé schließt Ende Februar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 10.02.2015
Nachfolger gesucht: Die derzeitigen Betreiber des Bromer Mühlencafés haben den Pachtvertrag mit dem Flecken nicht verlängert Quelle: Zur
Anzeige

Doch zum Ende des Monats läuft der Pachtvertrag zwischen dem Flecken als Eigentümer und den Café-Betreibern Margot und Dieter Schrader aus.

Seit der Eröffnung im Jahr 2004 war das Mühlencafé zum Ort vieler kultureller Veranstaltungen in Brome geworden. „Wir hätten das Café gern weitergeführt. Aber einer Pachtverlängerung konnten und wollten wir aufgrund des von der Gemeinde überarbeiteten Pachtvertrages nicht zustimmen“, sagt Margot Schrader, die das Café zusammen mit ihrem Mann seit sieben Jahren betreibt. Bereits im Vorfeld hatten beide von einer Kaufoption Abstand genommen.

Nach dem Scheitern der eigentlich von beiden Seiten angestrebten Pachtverlängerung bleiben Kauf oder Pacht für den Flecken eine Option, wie Verwaltungsangestellter Harald Paul gegenüber der AZ wissen ließ. Paul und Bürgermeister Gerhard Borchert bedauern, dass es zwischen beiden Parteien zu keiner Einigung kam - zumal der überarbeitete Pachtvertrag nur geringfügige Änderungen aufweise. „Es handelt sich um wirtschaftliche und formelle Grundlagen, mit denen einem Pächter keine großen Steine in den Weg gelegt werden“, erklären Paul und Borchert.

Da es bereits Anfragen von ersten Interessenten gebe, hoffen beide auf weitere Anfragen und darauf, die Zeit der Schließung des Cafés so kurz wie möglich zu halten. Weitere Infos gibt es bei der Fleckenverwaltung im Bromer Rathaus oder unter der Telefonnummer 05833-84510.

rpz

Brome. Seit einem Jahr schon ist die Brücke über die Wasserstraße für den Autoverkehr gesperrt, weil ihr Baufälligkeit attestiert wurde.

09.02.2015

Hoitlingen. Fasching in Hoitlingen: Zwei Tage lang gaben die Jecken Vollgas im Dorfgemeinschaftshaus. Ausrichter war die Junge Gesellschaft (JG).

08.02.2015

Brome. Handwerker im Kreis Gifhorn haben zurzeit Last mit einer Serie von Werkzeugdiebstählen nach Autoaufbrüchen (AZ berichtete), jetzt setzen sie sich zur Wehr.

05.02.2015
Anzeige