Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Brome Höhepunkt: Jungschützenball für jedermann
Gifhorn Brome Höhepunkt: Jungschützenball für jedermann
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 13.01.2019
Volles Haus: Die Jungschützen starteten im Flecken Brome ins neue Jahr. Quelle: Peter Zur
Brome

„Es gibt nicht mehr so viele kulturelle Veranstaltungen im Flecken, die sich über eine derart lange Zeit so großer Beliebtheit erfreuen“, so Harling, der nach dem traditionellen Auftakt mit Einzug des amtierenden Königshauses um Adolf Karl Müller und Petra Müller-Kahlke schon bald sein Lampenfieber ablegte. Für den Jungschützen-Hauptmann Harling zählte der Ball zur ersten großen Feuertaufe in seiner noch recht jungen Amtszeit.

Partyband der Spitzenklasse

Und auch für die 47. Auflage des Jungschützenballs wurden keine Mühen noch Kosten gescheut und eine Partyband der Spitzenklasse sowie eine große Tombola mit erlesen Preisen aufgeboten. Und für die Damenwelt bot der Jungschützenball willkommene Gelegenheit, die festliche Abendgarderobe aus dem Schrank zu holen, um sich mit den Lebensgefährten ins Partyvergnügen zu stürzen.

Abordnungen aus benachbarten Königshäusern

Insofern zeigte sich Hauptmann Harling ebenso wie die tanzfreudigen Gäste, zu denen auch Abordnungen aus den benachbarten Schützenvereinen mit ihren Königshäusern zählten, von der Partyband Joy Failure aus Walsrode begeistert. Mit Blick auf das fröhliche Treiben im Saal zog Harling ein positives Fazit. „Wir freuen uns, dass unser Ball so gut in der Gesellschaft ankommt, was uns natürlich auch anspornt, im nächsten Jahr den 48. Jungschützenball auszurichten, wobei auch so langsam der 50. Jubiläums- Jungschützenball im Jahr 2022 in unseren Blick rückt.“

Von Peter Zur

„Kleine Auszeit“ lautet der Name einer Selbsthilfegruppe für pflegende Angehörige, die Astrid Leibach in Brome ins Leben gerufen hat. Erstes Treffen soll am 30. Januar sein.

11.01.2019
Brome Neujahrsempfang in Bergfeld - Dickes Dankeschön an alle Aktiven

Wie schon in den Jahren zuvor folgten am Sonntag wieder zahlreiche Bürger der Einladung der Gemeinde zum Neujahresempfang in der Gaststätte Zur Post.

07.01.2019
Brome Eichenprozessionsspinner - Parsau und Rühen warten jetzt aufs Land

Eigentlich ist für dieses Insekt Winterruhe. Doch der Eichenprozessionsspinner bleibt auch im Januar ein Thema im Drömling. Denn seine Bekämpfung will frühzeitig vorbereitet sein – bei so viel Bürokratie.

04.01.2019