Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Brome Brome: Grünes Licht für Baugebiet
Gifhorn Brome Brome: Grünes Licht für Baugebiet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 17.10.2015
Spielplatz am Bromer Amselweg: Geht es nach dem Bauausschuss, entstehen hier bald neue Baugrundstücke. Quelle: Rolf-Peter Zur
Anzeige

Geschehen soll das im Zuge der derzeit laufenden Bauleitplanungen, die für das Baugebiet „Windmühlenfeld Neu“ Änderungen vorsehen.

Damit ist der Weg frei, um das rund 1000 Quadratmeter große Grundstück einer vom Flecken angedachten Wohnbebauung zuzuführen. „Es ist schade, dass gemeindeeigene öffentliche Plätze so leichtfertig aus der Hand gegeben werden“, bedauerte Astrid Leibach (Grüne). Doch damit, die Entwidmung abzulehnen, stand sie letztlich allein. Denn die Ausschussmehrheit folgte einem bereits vor einiger Zeit gefassten Grundsatzbeschluss - zumal jetzt ein konkretes Kaufangebot eines Interessenten für das Grundstücks vorliegt, wie Verwaltungsmitarbeiter Harald Paul wissen ließ.

Außerdem befasste sich der Ausschuss mit der Bauleitplanung für das Gebiet „Brome Ortsmitte“. Hierbei empfahl das Gremium mehrheitlich, zügig ein Planungsbüro zu bestellen, um so in einem zusammengefassten Verfahren die Bauleitplanung bis hin zu einem städtebaulichen Konzept zu erstellen. Damit machte das Gremium deutlich, dass die zum Teil sichtlich marode Ortsmitte jetzt konkret angepackt werden kann und Investoren Planungssicherheit erhalten.

rpz

Brome. Die Kita gibt es seit 25 Jahren. Das wurde am Wochenende mit einem Fest gefeiert.

14.10.2015

Rühen. Nochmal glimpflich ausgegangen ist für eine dreiköpfige Familie aus dem Altmarkkreis Salzwedel ein Unfall auf der B 244 bei Rühen. Ihr VW stieß zunächst gegen einen Trecker und landete dann in der Leitplanke.

09.10.2015

Ehra. Am hellerlichten Tag verschwand ein blaugrauer VW Golf IV vom frei zugänglichen Parkplatz des Prüfgeländes an der Wittinger Straße zwischen Ehra und Boitzenhagen.

09.10.2015
Anzeige