Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Beim Abbiegen Mini übersehen: Zwei Verletzte

Rühen Beim Abbiegen Mini übersehen: Zwei Verletzte

Rühen. Zwei Leichtverletzte und zwei Totalschäden forderte ein Verkehrsunfall am Montagnachmittag auf der Hauptstraße in Rühen.

Voriger Artikel
Den Spendern sei Dank: Feuerwehr hat neuen MTW
Nächster Artikel
Gemeinde finanziert für ein Jahr FSJ-Stelle an der Grundschule
Quelle: Archiv (Symbolfoto)

Laut Polizei befuhr ein 21-jähriger Passatfahrer aus Rühen gegen 15.40 Uhr die Hauptstraße und wollte nach links in die Straße Am Schützenplatz abbiegen. Hierbei übersah er die 51-Jährige aus Gardelegen, die mit ihrem BMW Mini Cooper die Hauptstraße in Richtung Brechtorf befuhr.

Die Frau konnte demnach den Unfall nicht mehr verhindern und stieß mit der rechten Fahrzeugfront gegen die hintere rechte Seite des Passat, der inzwischen quer zur Hauptstraße stand. Der BMW wurde vorn rechts erheblich beschädigt, das rechte Vorderrad wurde abgerissen.

Beide Autofahrer wurden mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. An den Autos entstand Totalschaden in Höhe von etwa 12.000 Euro.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brome
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr