Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Brome Bayerische Hüttengaudi im Bürgerzentrum
Gifhorn Brome Bayerische Hüttengaudi im Bürgerzentrum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 14.07.2016
Mit Fassanstich: Festwirtin Stefanie Düsterhöft-Stendel (l.) und Tanja Fioravanti laden zur Hüttengaudi in Parsau ein. Quelle: Rolf-Peter Zur
Anzeige

Damit setzt das Team um die Festwirtin nach den drei erfolgreichen Oktoberfesten sowie der gelungenen Hüttengaudi-Premiere im Vorjahr das Versprechen einer Neuauflage um.

Bei dem bayerisch-urig angehauchten Fest wird standesgemäß die „Saubuam-Band“ aus Franken für Spaß und Feierlaune sorgen. Und die Küche bietet wieder bayerische Spezialitäten wie Weißwurst, Hax’n, Brez’n und nicht zuletzt urbayerisches Weihenstephan-Festbier, wie Festwirtin Stefanie Düsterhöft-Stendel mitteilt.

Der Kartenvorverkauf für die bayerische Hüttengaudi am Samstag, 24. September, (Einlass 18 Uhr, Fassanstich 19.30 Uhr) hat begonnen. Eintrittskarten für 17 Euro - inklusive einer halben Maß Festbier oder einem anderen Getränk - können ab sofort in der Gaststätte Unter den Eichen oder hier klicken erworben werden.

„Der Besuch in bayerischer Tracht ist zwar erwünscht, aber keine Vorschrift“, so die Festwirtin, die sich mit ihrem Team wieder auf viele fröhliche Gäste im Wiesn-Zelt freut.

 rpz

Parsau. Schrecklicher Verkehrsunfall am Freitagnachmittag auf der Bundesstraße 244 nahe Parsau: Bei einem Frontalzusammenstoß von zwei Autos wurden beide Fahrer eingeklemmt und erlitten dabei schwerste Verletzungen.

08.07.2016

Parsau/Kaiserwinkel. Parsaus Bürgermeisterin Kerstin Keil und ihr Stellvertreter Stefan Sudenfeld können den Ärger der Kaiserwinkler über den schlechten Zustand der Kreisstraße 85 (AZ berichtete) sehr gut nachvollziehen.

08.07.2016

Ehra-Lessien. Das Flüchtlings-Camp Ehra-Lessien ist praktisch Geschichte - vorerst. Eigentlich läuft der Vertrag über den Betrieb der Flüchtlingsunterkunft erst im September aus, de facto gibt es dort aber seit dieser Woche niemanden mehr zu betreuen. Es sind keine Flüchtlinge mehr da.

10.07.2016
Anzeige