Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Brome Ballett, Büttenreden und ein neues Prinzenpaar
Gifhorn Brome Ballett, Büttenreden und ein neues Prinzenpaar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:04 26.02.2017
Der Parsauer Elferrat zündet alle zwei Jahre sein Stimmungsfeuerwerk: Auch das Tanzende Theater aus Wolfsburg sorgte beim Faschingsball für Stimmung. Quelle: Alexander Täger
Anzeige

Beide Veranstaltungen – die Parsauer feierten in der Gaststätte „Unter den Eichen“, die Bromer im Saal „Zu den Linden“ in Steimke – waren seit Wochen restlos ausverkauft.

„Wir hätten noch 100 Karten mehr verkaufen können“, freute sich Sascha Tinter als amtierender Präsident des Bromer Elferrates. Und der Karnevalsverein hatte wieder ein knallbuntes Programm für die 199 Gäste auf die Beine gestellt. Mit dabei: die „Chaoten“ von Hankau Helau, die Relawavitas um Regina Lawatsch, das Bromer Mini-Ballett und sogar ein Männer-Ballett, das zum Jux-Hit „Ich und mein Holz“ die Bühne rockte. Zum neuen Prinzenpaar wurden Frank und Birgit Buchmüller gekürt. Der Orden „Wider den tierischen Ernst“ ging an Susanne Behrens.

Auch der Parsauer Elferrat um Präsident Denis Lemke zündete wieder ein Stimmungsfeuerwerk. Das kam an, wie die donnernden „Parsau Helau“-Rufe und die ausgelassene Stimmung der rund 200 Besucher im Saal bewiesen. Die feierten eine ausgelassene Party, bei der ebenfalls die „Chaoten“ und viele andere einheizten. Das Tanzende Theater Wolfsburg zeigte eine Showeinlage, und die Elferratsmitglieder Michael Fischer und Roland Siegemund sangen einen Partyhit. Außerdem sorgten Büttenredner (wie Heinz Krüper), bissige Comedy (wie Thorsten „Opa“ Wolter) und Lokalpatrioten (wie die Parsauer Standesbeamten) für beste Karnevalsstimmung im Saal.

tgr

Brome Samtgemeinderat verabschiedet Haushalt - Turnhalle Parsau wieder gestrichen

Gegen die Stimmen der SPD verabschiedete der dezimierte Bromer Samtgemeinderat - neun Mitglieder fehlten - bei seiner Sitzung am Donnerstag Abend in Eischott den Haushalt 2017 samt Investitionsplan bis 2022.

25.02.2017

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Freitagmittag bei Hoitlingen. Am Ortsausgang in Richtung Jembke und Velstove stießen zwei Wagen frontal zusammen. Die Fahrer (19/36) hatten riesiges Glück: Während ihre Wagen nur noch Schrottwert hatten, blieben beide praktisch unverletzt.

24.02.2017
Brome Fanclub-Mitglieder waren bei jedem Spiel dabei - Meilenwölfe: 13.242 Meilen mit dem VfL Wolfsburg

„In zwei Jahren einmal um die Welt“, heißt es auf der neuen Homepage der Meilenwölfe. Und auch 2016 waren die Mitglieder des VfL-Wolfsburg-Fanclubs aus der Samtgemeinde Brome so viel unterwegs, dass es mehr als um den halben Erdball gereicht hätte.

23.02.2017
Anzeige