Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Brome B244 nach Unfall mit Glassplittern übersäht
Gifhorn Brome B244 nach Unfall mit Glassplittern übersäht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:59 30.08.2016
Unfall bei Zicherie: Am Montagmorgen ist ein mit Fensterelementen beladener Anhänger umgekippt. Quelle: Polizei Brome
Anzeige

„Der Unfall ereignete sich um 7.05 Uhr“, berichtet ein Sprecher der Bromer Polizei. Zu diesem Zeitpunkt sei der Mitarbeiter (50) einer Firma aus Kusey (Sachsen-Anhalt) mit seinem Kleintransporter - hinter dem Fahrzeug befand sich ein mit Fensterelementen beladener Anhänger - auf der B 244 aus Richtung Böckwitz gefahren. „An der Kreuzung wollte der Kleintransporter-Fahrer dann nach rechts in Fahrtrichtung Brome abbiegen“, so der Polizeisprecher.

Vermutlich auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit sei der Anhänger dann umgekippt und vom Zugfahrzeug abgerissen.

Die B 244 war mit Glassplittern der zertrümmerten Fenster übersät und musste gereinigt werden. „Auch die Fahrbahndecke der Bundesstraße wurde bei dem Unfall beschädigt und muss repariert werden“, erklärt der Sprecher der Bromer Polizei. Der 50-Jährige wurde bei dem Unfall nicht verletzt.

Die Sperrung der B 244 dauert rund eine Stunde an. Danach gab die Polizei die Straße wieder frei.

ust

Brome. Fast wie vor einem Formel-1-Rennen verbreitete sich am Samstag im Flecken zum sechsten Mal in Folge regelrechtes Rennfieber. Ausgelöst wurde es durch die Bromer Jungschützen, die mit dem Seifenkistenrennen „Großer Preis von Brome“ einen festen Platz im Veranstaltungskalender haben.

28.08.2016

Brome. „Das war Öl aufs Feuer des Helferkreises“, urteilt Bürgermeister Gerhard Borchert über die Aussage im NDR-Bericht über die Vorfälle im Bammel-Haus, im Flecken ließe die „Willkommenskultur“ für Flüchtlinge offenbar zu wünschen übrig. Die Wahrheit sei vielmehr, dass sehr viel und sehr gern geholfen werde.

29.08.2016

Samtgemeinde Brome. Allgemeine Preissteigerungen sowie notwendige Änderungen und Aktualisierungen haben dazu geführt, dass die Kosten für den Anbau von Krippenräumen an die Kita Brechtorf und den Neubau des Feuerwehrgerätehauses in Parsau steigen werden.

25.08.2016
Anzeige